FCB-Youngster nach Berlin

"Kicker" berichtet: Weiser-Wechsel ist fix

München - Mitchell Weiser und der FC Bayern gehen künftig getrennte Wege. Der frühere Kölner wechselt nach Ablauf seines Vertrags beim Rekordmeister zu Hertha BSC.

Mitchell Weiser wird nach Angaben des Fachmagazins „Kicker“ den FC Bayern München verlassen und zur neuen Spielzeit zu Hertha BSC wechseln. Dem Bericht vom Mittwoch zufolge verpflichtet der Bundesligist aus der Hauptstadt den 21-Jährigen vom deutschen Fußball-Rekordmeister ablösefrei. Weiser soll in Berlin einen Vertrag bis 2018 erhalten.

Der Mittelfeldspieler wechselte 2012 vom 1. FC Köln nach München, kam dort aber nur selten über den Status des Jokers hinaus. In der Rückrunde erntete Weiser, der am Saisonende sechsmal in Serie von Anfang an gespielt hatte, immer wieder Lob von den Verantwortlichen. Zu einer Vertragsverlängerung kam es trotzdem nicht. Die Berliner hatten bereits 2013 Interesse an Weiser gezeigt, damals noch erfolglos.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer
Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer