Kölner Olkowski fällt nach Fußbruch wochenlang aus

+
Pawel Olkowski brach sich den Fuß. Foto: Marius Becker

Köln (dpa) - Für den Kölner Pawel Olkowski ist die Saison wohl vorzeitig beendet. Wie der Bundesligist mitteilte, hat sich der Rechtsverteidiger beim 3:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim am rechten Fuß verletzt. Nach eingehender medizinischer Untersuchung wurde ein Kahnbeinbruch diagnostiziert.

Der polnische Nationalspieler wird seinem Club deshalb mehrere Wochen fehlen. Olkowski hatte sich die Blessur nach Vereinsangaben schon vor seinem mit einer Rote Karte (69. Minute) und Strafstoß bedachten Foul an dem Hoffenheimer Gegenspieler Modeste zugezogen.

Kommentare

Meistgelesen

Vorsicht Europa: So planen die Chinesen die Fußball-Revolution
Vorsicht Europa: So planen die Chinesen die Fußball-Revolution
FC Bayern: Erweckungserlebnis für die Triple-Helden
FC Bayern: Erweckungserlebnis für die Triple-Helden
Coach Enrique verliert nach PSG-Schmach die Nerven
Coach Enrique verliert nach PSG-Schmach die Nerven
Unverständnis: BVB bekommt komplette Hooligan-Daten nicht
Unverständnis: BVB bekommt komplette Hooligan-Daten nicht
Schwarzer Abend für BVB-Torjäger Aubameyang
Schwarzer Abend für BVB-Torjäger Aubameyang