„Der Einfluss war minimal“

Katar: Keine Verzögerung bei WM-Arbeiten trotz politischer Krise

+
In Katar soll bei den WM-Vorbereitungen alles nach Plan laufen. 

Geht es nach dem WM-Austragungsland Katar, so kann die WM 2022 kommen - und das trotz der jüngsten Vorwürfe, den islamistischen Terror zu unterstützen.

Katar sieht sich trotz der jüngsten politischen Krise für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 gerüstet. Vier Länder hatten am 5. Juni einen Boykott des Emirats am Persischen Golf durchgesetzt. Saudi-Arabien, Bahrain, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und Ägypten warfen dem Emirat vor, den islamistischen Terror zu unterstützen.

"Der Einfluss war minimal", sagte nun WM-OK-Chef Hassan Al-Thawadi dem TV-Sender Al-Dschasira, "es gibt keine Verzögerungen, wir befinden uns im Plan." Dies betreffe vor allem die WM-Stadion-Bauten und Infrastrukturmaßnahmen. Die Vorwürfe der vier Länder waren von Katar vehement zurückgewiesen worden.

SID

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden

WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden

„Willkommen im Klub“: Beckenbauer gratuliert Deschamps nach WM-Titel

„Willkommen im Klub“: Beckenbauer gratuliert Deschamps nach WM-Titel

WM-Medaille eingesteckt: Nun steht fest, wer es war - den Nachnamen kennt jeder

WM-Medaille eingesteckt: Nun steht fest, wer es war - den Nachnamen kennt jeder

WM-Ticker vom Dienstag: Rakitic will mit Kroatien „Geschichte schreiben“

WM-Ticker vom Dienstag: Rakitic will mit Kroatien „Geschichte schreiben“

WM 2018 Spielplan: Hier finden Sie alle Infos, Ergebnisse und Tabellen zu den Gruppen und Stadien

WM 2018 Spielplan: Hier finden Sie alle Infos, Ergebnisse und Tabellen zu den Gruppen und Stadien

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren