Frankfurt gewinnt im Kellerduell

Kaiserlautern vergibt Sieg - Nürnberg verliert

1 von 1
Bochums Stanislav Sestak (r) erzielt an Kaiserslauterns Torwart Tobias Sippel vorbei sein Tor zum 2:2.

München - Der 1. FC Kaiserslautern hat durch einen späten Punktverlust gegen den VfL Bochum den vorläufigen Sprung auf den zweiten Platz der 2. Fußball-Bundesliga verpasst.

Die Pfälzer mussten sich am Freitagabend durch ein Gegentor in der 88. Minute mit einem 2:2 (0:1) begnügen und rangieren damit zumindest bis Samstag auf Platz drei.

Eine Niederlage setzte es für Absteiger 1. FC Nürnberg beim 1:2 (1:1) in Sandhausen, wodurch die Franken in der Tabelle abrutschten. Im Kellerduell des 13. Spieltags gewann der FSV Frankfurt beim VfR Aalen mit 1:0 (0:0) und zog an Nürnberg vorbei.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Champions-League-Paarungen stehen fest
Champions-League-Paarungen stehen fest
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung