Juventus, ManUnited, FC Basel und AS Rom ziehen ins Achtelfinale ein

+
Sami Khedira und Juventus Turin stehen in der nächsten Runde. 

Fußball-Weltmeister Sami Khedira ist mit Juventus Turin ins Achtelfinale der Champions League eingezogen.

Der italienische Meister gewann am letzten Spieltag der Gruppenphase am Dienstag bei Olympiakos Piräus mit 2:0 (1:0) und belegt in der Gruppe D den 2. Platz hinter dem FC Barcelona. Außerdem qualifizierten sich Manchester United, der FC Basel und der italienische Club AS Rom für die K.o.-Runde. Manchester United sicherte sich in der Gruppe A mit dem 2:1 (0:1) gegen ZSKA Moskau Platz eins vor Basel. Die Schweizer siegten bei Benfica Lissabon mit 2:0 (1:0). Die Roma bezwang FC Karabach Agdam 1:0 (0:0) und belegt Rang eins vor dem bereits qualifizierten FC Chelsea.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Ivica Olic kritisiert HSV nach Niederlage gegen Kiel: „Dachten wohl, sie sind Bayern“

Ivica Olic kritisiert HSV nach Niederlage gegen Kiel: „Dachten wohl, sie sind Bayern“

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Kroos über Rücktrittserklärung von Mesut Özil: „Wesentlich höherer Anteil an Quatsch“

Kroos über Rücktrittserklärung von Mesut Özil: „Wesentlich höherer Anteil an Quatsch“

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren