Juventus, ManUnited, FC Basel und AS Rom ziehen ins Achtelfinale ein

+
Sami Khedira und Juventus Turin stehen in der nächsten Runde. 

Fußball-Weltmeister Sami Khedira ist mit Juventus Turin ins Achtelfinale der Champions League eingezogen.

Der italienische Meister gewann am letzten Spieltag der Gruppenphase am Dienstag bei Olympiakos Piräus mit 2:0 (1:0) und belegt in der Gruppe D den 2. Platz hinter dem FC Barcelona. Außerdem qualifizierten sich Manchester United, der FC Basel und der italienische Club AS Rom für die K.o.-Runde. Manchester United sicherte sich in der Gruppe A mit dem 2:1 (0:1) gegen ZSKA Moskau Platz eins vor Basel. Die Schweizer siegten bei Benfica Lissabon mit 2:0 (1:0). Die Roma bezwang FC Karabach Agdam 1:0 (0:0) und belegt Rang eins vor dem bereits qualifizierten FC Chelsea.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

RB Leipzig braucht Heimsieg und Schützenhilfe - Risiko mit Sabitzer?
RB Leipzig braucht Heimsieg und Schützenhilfe - Risiko mit Sabitzer?
Bestätigt: Massive SMS-Drohung gegen Offenbach-Trainer Reck
Bestätigt: Massive SMS-Drohung gegen Offenbach-Trainer Reck
Nach Rauswurf in Köln: So entspannt gibt sich Stöger
Nach Rauswurf in Köln: So entspannt gibt sich Stöger
33 Razzien: Polizei-Schlag gegen militante Dresdner Fans
33 Razzien: Polizei-Schlag gegen militante Dresdner Fans
Mönchengladbach trauert um ehemaligen Stürmer Henning Jensen
Mönchengladbach trauert um ehemaligen Stürmer Henning Jensen