Aus für AC Siena

Italienischer Traditionsklub wird aufgelöst

+
Der AC Siena wird aufgelöst.

Rom - Traurige Nachricht aus dem italienischen Fußball: Der Traditionsklub AC Siena wird aufgelöst. Er hat keine Lizenz für die nächste Serie B-Saison erhalten.

Der 1904 gegründete Zweitligist AC Siena erhielt wegen seiner finanziellen Problemen mit Schulden von rund 70 Millionen Euro keine Lizenz für die nächste Serie B-Saison und meldete daraufhin Konkurs an. Nach der Auflösung des toskanischen Vereins soll nach Informationen der römischen Tageszeitung La Repubblica eine neue Gesellschaft an seine Stelle treten und in der Amateur-Liga spielen.

Der AC Siena stand bisher im Besitz des römischen Immobilienlöwen Massimo Mezzaroma, der seit 2010 den Verein führte. Mezzaroma war zu Monatsbeginn als Klubpräsident zurückgetreten.

SID

Kommentare

Meistgelesen

Wegen Bayerns Dominanz: Holzhäuser schlägt Bundesliga-Revolution vor
Wegen Bayerns Dominanz: Holzhäuser schlägt Bundesliga-Revolution vor
Leere Südtribüne? BVB-Fans boykottieren Montagsspiel
Leere Südtribüne? BVB-Fans boykottieren Montagsspiel
Lars Stindl spricht über seine Zukunft
Lars Stindl spricht über seine Zukunft
Bayern-Coach Heynckes: "Ein Auftakt, der es in sich hat"
Bayern-Coach Heynckes: "Ein Auftakt, der es in sich hat"
Goretzka als neue Bayern-"Attraktion" - Vertrag bis 2022
Goretzka als neue Bayern-"Attraktion" - Vertrag bis 2022