Coppa Italia

Inter Mailand nach Sieg in Florenz im Pokal-Viertelfinale

AC Florenz - Inter Mailand
+
Inter Mailand um Arturo Vidal (M.) setzte sich gegen Florenz durch. Foto: Jennifer Lorenzini/LaPresse/AP/dpa

Florenz (dpa) - Mit einem Sieg in der Nachspielzeit hat Inter Mailand das Viertelfinale im italienischen Fußball-Pokalwettbewerb erreicht.

Der Tabellenzweite der Serie A setzte sich im Achtelfinale der Coppa Italia mit 2:1 (1:0) nach Verlängerung gegen den Ligakonkurrenten AC Florenz durch. Im Stadio Artemio Franchi brachte Ex-Bayern-Profi Arturo Vidal (40. Minute) die Gäste aus Mailand durch einen Foulelfmeter in Führung. Christian Kouamé (57.) glich für Florenz aus. Den späten Siegtreffer erzielte Romelu Lukaku (119.).

Florenz musste in der Partie auf den langjährigen Bayern-Star Franck Ribéry verzichten - er fehlte wegen Knieproblemen. Im Viertelfinale trifft Inter auf den Stadtrivalen AC Mailand.

Im Viertelfinale steht auch der SSC Neapel: Der Pokalsieger gewann sein Spiel gegen den FC Empoli mit 3:2 (2:1). Giovanni di Lorenzo (18.), Hirving Lozano (38.) und Andrea Petagna (76.) trafen für den Titelverteidiger. Empoli gelang zwischenzeitig durch Nedim Bajrami (33. und 68.) zweimal der Ausgleich.

© dpa-infocom, dpa:210113-99-14316/3

Coppa Italia

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona-Eklat! Bundesliga-Star bei illegalem Ausflug erwischt - Klub reagiert „vorsorglich“
Corona-Eklat! Bundesliga-Star bei illegalem Ausflug erwischt - Klub reagiert „vorsorglich“
Corona-Eklat! Bundesliga-Star bei illegalem Ausflug erwischt - Klub reagiert „vorsorglich“
Ärger um Corona-Party: Spanien nennt Datum für Fußball-Neustart - Spieler feiern unerlaubt im Garten
Ärger um Corona-Party: Spanien nennt Datum für Fußball-Neustart - Spieler feiern unerlaubt im Garten
Ärger um Corona-Party: Spanien nennt Datum für Fußball-Neustart - Spieler feiern unerlaubt im Garten
«Bild»: Özil bei Fenerbahce mit Vertrag bis 2024
«Bild»: Özil bei Fenerbahce mit Vertrag bis 2024
«Bild»: Özil bei Fenerbahce mit Vertrag bis 2024
FC Bayern besiegt Energie Cottbus im Pokal: David Alaba sorgt für Lacher bei TV-Interview
FC Bayern besiegt Energie Cottbus im Pokal: David Alaba sorgt für Lacher bei TV-Interview
FC Bayern besiegt Energie Cottbus im Pokal: David Alaba sorgt für Lacher bei TV-Interview

Kommentare