Ibrahimović bester Torschütze für Paris - Trapp hält Elfer

+
Torwart Kevin Trapp (l) verhalf seinem Klub mit einem gehaltenen Elfmeter zum Sieg. Foto: Ian Langsdon

Paris (dpa) - Zlatan Ibrahimović ist nun der beste Torschütze für Paris St. Germain. Der Schwede erzielte beim 2:1-Heimsieg gegen Olympique Marseille beide Treffer. Einen Tag nach seinem 34. Geburtstag verwandelte er kurz vor der Pause gleich zwei Elfmeter.

Damit hat Ibrahimović nun 110 Pflichtspieltreffer auf seinem Konto und Pedro Miguel Pauleta überflügelt. Der Portugiese hat zwischen 2003 und 2008 für Paris 109 Tore geschafft. "Ibrahimović verdient es, meinen Rekord zu brechen", hatte Pauleta schon in der vergangenen Woche festgestellt.

Durch den Heimsieg verteidigten die Pariser, bei denen der ehemalige Frankfurter Keeper Kevin Trapp erneut glänzte, ihren Fünf-Punkte-Vorsprung vor Neuling SCO Angers. Der ehemalige Eintracht-Keeper parierte in der 55. Minute einen Strafstoß von Abdelaziz Barrada und rettete den siebten Saison-Sieg in der Ligue 1.

Mitteilung

Kommentare

Meistgelesen

Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Am Tag nach dem Spiel: Irischer Profi tot aufgefunden
Am Tag nach dem Spiel: Irischer Profi tot aufgefunden
DFB-Team: Werner fällt aus - aber drei Spieler kehren zurück
DFB-Team: Werner fällt aus - aber drei Spieler kehren zurück
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde