„Ein paar Granaten“

Hrubesch: „Mehr echte Typen“ im Frauenteam als bei den Männern

+
Horst Hrubesch lobt Frauen-Nationalmannschaft und Bender-Zwillinge.

Horst Hrubesch hat in seiner Zeit als Trainer der Frauen-Nationalmannschaft „mehr echte Typen“ gesehen als bei den Männern. Auch die Bender-Zwillinge lobt er. 

Berlin - DFB-Trainer Horst Hrubesch hat sich zum Abschluss seiner Laufbahn lobend über Lars und Sven Bender vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen sowie über die Frauen-Nationalmannschaft geäußert. Über die Bender-Zwillinge sagte er: „Charakterlich top, die schonen sich nie. Die stehen für mich für einen ehrlichen Fußball“, sagte der 67-Jährige im Interview der „Bild am Sonntag“. Und über die Fußballerinnen: „In der Frauen-Nationalmannschaft hatten wir auch ein paar Granaten drin. Bei denen gab es mehr echte Typen im Team als bei den Männern.“

Hrubesch steht noch bis zum Jahresende beim DFB unter Vertrag und geht dann in Rente. Zuletzt trainierte er acht Monate lang die Frauen-Nationalmannschaft.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nübel-Krach beim FC Bayern - Salihamidzic erteilt einer Option klare Absage: „Komplett ausgeschlossen“ 
Nübel-Krach beim FC Bayern - Salihamidzic erteilt einer Option klare Absage: „Komplett ausgeschlossen“ 
Jürgen Klinsmann und seine Trainer-Lizenz: Sitzt er gegen Bayern auf der Bank? DFB und DFL haben entschieden
Jürgen Klinsmann und seine Trainer-Lizenz: Sitzt er gegen Bayern auf der Bank? DFB und DFL haben entschieden
Kurioser Moment live im TV: Oliver Kahn bekommt Frage gestellt - doch dann lachen alle
Kurioser Moment live im TV: Oliver Kahn bekommt Frage gestellt - doch dann lachen alle
Frank Baumann macht klar: Werder Bremen hatte keine Chance bei Sturkopf Max Kruse
Frank Baumann macht klar: Werder Bremen hatte keine Chance bei Sturkopf Max Kruse

Kommentare