Neue Talentschmiede

Hoeneß: "FC Bayern Campus" Antwort auf Transferwahnsinn

+
Knapp zwei Jahre nach der Grundsteinlegung eröffnet der FC Bayern seine neue Talenteschmiede. Foto: Matthias Balk

München (dpa) - Vereinspräsident Uli Hoeneß sieht in der neuen Nachwuchsschmiede des FC Bayern München eine zukunftsweisende Reaktion auf die finanziellen Auswüchse im Profifußball.

"Vielleicht ist das die Antwort des FC Bayern auf den Transferwahnsinn und die Gehaltsexplosionen", sagte Hoeneß bei der feierlichen Eröffnung des 70 Millionen Euro teuren "FC Bayern Campus" in München.

Auf einem 30 Hektar großen Areal in Sichtweite zur Allianz Arena will der deutsche Rekordmeister neue Top-Eigengewächse wie einst Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm oder Thomas Müller entwickeln. "Säbener Straße, Allianz Arena und Ingolstädter Straße - das ist das neue magische Dreieck für den Erfolg des FC Bayern", sagte der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer als Festredner.

Infos zum FC Bayern Campus

Teams des FC Bayern

Spielplan Bayern-Profis

Profikader

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

BVB schöpft trotz Niederlage gegen Real neuen Mut
BVB schöpft trotz Niederlage gegen Real neuen Mut
Trotz eines Laufes: Volland glaubt nicht an Nominierung für WM
Trotz eines Laufes: Volland glaubt nicht an Nominierung für WM
VfB-Manager Reschke trifft auf seinen Ex-Club
VfB-Manager Reschke trifft auf seinen Ex-Club
Gladbach und Schalke kämpfen um Kronprinzen-Rolle
Gladbach und Schalke kämpfen um Kronprinzen-Rolle
Derbyheld verlängert beim FC Schalke 04
Derbyheld verlängert beim FC Schalke 04