Hertha-Verteidiger Brooks droht auszufallen

+
Herthas John Brooks konnte nur eingeschränkt trainieren. Foto: Soeren Stache

Berlin (dpa) - Innenverteidiger John Anthony Brooks droht für das Auswärtsspiel von Hertha BSC bei Werder Bremen am Samstag auszufallen.

Am Mittwochvormittag trainierte der Abwehrspieler des Berliner Fußball-Bundesligisten nur individuell, nachdem er am Vortag wegen Rückenbeschwerden pausiert hatte. "Hoffentlich kann er morgen wieder mitmachen", sagte Hertha-Trainer Pal Dardai. Torhüter Thomas Kraft wirkte dagegen beim Training des Tabellen-Dritten ohne erkennbare Probleme mit. Der einstige Stammtorwart hatte sich am Dienstag eine Platzwunde am Kopf zugezogen und die Übungseinheit vorzeitig beenden müssen.

Bundesliga-Tabelle

Hertha-Spielplan

Kommentare

Meistgelesen

Wegen Bayerns Dominanz: Holzhäuser schlägt Bundesliga-Revolution vor
Wegen Bayerns Dominanz: Holzhäuser schlägt Bundesliga-Revolution vor
Leere Südtribüne? BVB-Fans boykottieren Montagsspiel
Leere Südtribüne? BVB-Fans boykottieren Montagsspiel
Lars Stindl spricht über seine Zukunft
Lars Stindl spricht über seine Zukunft
Bayern-Coach Heynckes: "Ein Auftakt, der es in sich hat"
Bayern-Coach Heynckes: "Ein Auftakt, der es in sich hat"
BVB-Kapitän Schmelzer: Kritik an Aubameyang ein Missverständnis
BVB-Kapitän Schmelzer: Kritik an Aubameyang ein Missverständnis