Niersbach: Noch alles offen

Flick: Sorg als Löw-Assistent geeignet

+
Der bisherige Co-Trainer von Joachim Löw hält den U 19-Nationalcoach Marcus Sorg für einen geeigneten Nachfolger auf seinem Posten.

Budapest - Der bisherige Co-Trainer von Joachim Löw hält den U 19-Nationalcoach Marcus Sorg für einen geeigneten Nachfolger auf seinem Posten. DFB-Präsident Niersbach betont derweil, dass noch alles offen ist.

Der deutsche U 19-Nationalcoach Marcus Sorg wäre aus Sicht des bisherigen Co-Trainers Hansi Flick ohne weiteres in der Lage, neuer Assistent von Joachim Löw zu werden. Dies sei im Bereich des Möglichen, sagte Flick nach dem Gewinn des Junioren-EM-Titels in Budapest dem TV-Sender Sky Sport News HD. Die Entscheidung liege allerdings allein bei Löw. Auch DFB-Präsident Wolfgang Niersbach verwies auf den Bundestrainer. Löw habe das Vorschlagsrecht, betonte Niersbach nach dem 1:0-Finalsieg über Portugal. „Es ist offen, wann die Entscheidung fällt“, erklärte er. Es sei auch offen, ob sie noch vor dem Länderspiel gegen Argentinien am 3. September falle.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Champions-League-Paarungen stehen fest
Champions-League-Paarungen stehen fest
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung