Gomez zurück im Nationalteam - Löw überrascht mit Sané

+
Mario Gomez wurde vom Bundestrainer für die Länderspiele gegen Frankreich und die Niederlande nominiert. Foto: Marcus Brandt

Frankfurt/Main (dpa) - Mario Gomez kehrt in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zurück. Bundestrainer Joachim Löw nominierte den Angreifer von Besiktas Istanbul für die letzten Länderspiele des Jahres gegen Frankreich und die Niederlande.

Die Überraschung im 25 Spieler umfassenden Aufgebot ist der 19 Jahre alte Schalker Offensivspieler Leroy Sané. Auch Torwart Kevin Trapp von Paris St. Germain ist ein Neuling. Löw verzichtet bei den Spielen am 13. November in Paris und vier Tage später in Hannover auf die hoch belasteten Stammkräfte Mesut Özil und Toni Kroos. Sami Khedira, Julian Draxler und Ron-Robert Zieler sind nach Pausen wieder dabei.

Länderspiel-Termine

Sportliche Leitung der Nationalmannschaft

EM-Spielplan

Kommentare

Meistgelesen

Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Vorsicht Europa: So planen die Chinesen die Fußball-Revolution
Vorsicht Europa: So planen die Chinesen die Fußball-Revolution
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
Kein Scherz: Zweitliga-Profi plötzlich zwei Jahre jünger
Kein Scherz: Zweitliga-Profi plötzlich zwei Jahre jünger
Götze schwer krank - Watzke: "Keine kurzzeitige Angelegenheit"
Götze schwer krank - Watzke: "Keine kurzzeitige Angelegenheit"