Gomez rettet Besiktas einen Punkt bei Lok Moskau

+
Mario Gomez traf in der 64. Minute zum 1:1-Endstand gegen Lokomotive Moskau. Foto: Tolga Bozoglu

Moskau (dpa) - Ein Tor des 60-maligen Nationalstürmers Mario Gomez hat Besiktas Istanbul ein Remis in der Fußball-Europa-League gesichert. Gomez traf in der 64. Minute zum 1:1-Endstand gegen Lokomotive Moskau.

Besiktas verteidigte damit den zweiten Rang der Gruppe H vor Sporting Lissabon und blieb auch im dritten Spiel ungeschlagen. Für Gomez war es das erste Europapokal-Tor für seinen neuen Verein. In der türkischen Liga erzielte der 30-Jährige in acht Spielen bereits sechs Tore. Bundestrainer Jogi Löw hatte zuletzt betont, Gomez sei auch weiterhin eine Option für die Nationalelf. Gomez bestritt sein bislang letztes Länderspiel im September 2014.

Spielstatistiken bei uefa.com

Kommentare

Meistgelesen

Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Vorsicht Europa: So planen die Chinesen die Fußball-Revolution
Vorsicht Europa: So planen die Chinesen die Fußball-Revolution
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
FC Bayern: Erweckungserlebnis für die Triple-Helden
FC Bayern: Erweckungserlebnis für die Triple-Helden
Kein Scherz: Zweitliga-Profi plötzlich zwei Jahre jünger
Kein Scherz: Zweitliga-Profi plötzlich zwei Jahre jünger