Nach Fehlverhalten der Fans

Geldstrafe für Fortuna Düsseldorf

+
Zwischen Düsseldorf und dem KSC ging es nicht nur auf dem Platz heiß her.

Düsseldorf - Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf wird erneut für das Fehlverhalten seiner Fans zur Kasse gebeten.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte die Rheinländer am Donnerstag zu 10.000 Euro Strafe, weil im Auswärtsblock während des Spiels beim Karlsruher SC am 8. Februar (1:1) Feuerwerkskörper gezündet worden waren. Nach Spielende kam es zudem zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

SID/dpa

Kommentare

Meistgelesen

Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
Tor des Jahres? Hier spielt Barcas Topstar Neymar eine ganze Abwehr schwindelig
Tor des Jahres? Hier spielt Barcas Topstar Neymar eine ganze Abwehr schwindelig
Rauball wundert sich über Hoeneß-Aussagen: „Klein wenig überrascht“
Rauball wundert sich über Hoeneß-Aussagen: „Klein wenig überrascht“
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern