Mann stürmt auf den Rasen

Flitzer beim EM-Finale: Was Sie im TV nicht sahen

Flitzer EM
1 von 15
Beim EM-Finale stürmte in der 54. Minute ein Flitzer auf den Rasen. Die UEFA hat sich allerdings einmal mehr entschieden, die Bilder nicht fürs Fernsehen freizugeben. Hier sehen Sie, was Sie verpasst haben.
Flitzer EM
2 von 15
Beim EM-Finale stürmte in der 54. Minute ein Flitzer auf den Rasen. Die UEFA hat sich allerdings einmal mehr entschieden, die Bilder nicht fürs Fernsehen freizugeben. Hier sehen Sie, was Sie verpasst haben.
Flitzer EM
3 von 15
Beim EM-Finale stürmte in der 54. Minute ein Flitzer auf den Rasen. Die UEFA hat sich allerdings einmal mehr entschieden, die Bilder nicht fürs Fernsehen freizugeben. Hier sehen Sie, was Sie verpasst haben.
Flitzer EM
4 von 15
Beim EM-Finale stürmte in der 54. Minute ein Flitzer auf den Rasen. Die UEFA hat sich allerdings einmal mehr entschieden, die Bilder nicht fürs Fernsehen freizugeben. Hier sehen Sie, was Sie verpasst haben.
Flitzer EM
5 von 15
Beim EM-Finale stürmte in der 54. Minute ein Flitzer auf den Rasen. Die UEFA hat sich allerdings einmal mehr entschieden, die Bilder nicht fürs Fernsehen freizugeben. Hier sehen Sie, was Sie verpasst haben.
Flitzer EM
6 von 15
Beim EM-Finale stürmte in der 54. Minute ein Flitzer auf den Rasen. Die UEFA hat sich allerdings einmal mehr entschieden, die Bilder nicht fürs Fernsehen freizugeben. Hier sehen Sie, was Sie verpasst haben.
Flitzer EM
7 von 15
Beim EM-Finale stürmte in der 54. Minute ein Flitzer auf den Rasen. Die UEFA hat sich allerdings einmal mehr entschieden, die Bilder nicht fürs Fernsehen freizugeben. Hier sehen Sie, was Sie verpasst haben.
Flitzer EM
8 von 15
Beim EM-Finale stürmte in der 54. Minute ein Flitzer auf den Rasen. Die UEFA hat sich allerdings einmal mehr entschieden, die Bilder nicht fürs Fernsehen freizugeben. Hier sehen Sie, was Sie verpasst haben.
Flitzer EM
9 von 15
Beim EM-Finale stürmte in der 54. Minute ein Flitzer auf den Rasen. Die UEFA hat sich allerdings einmal mehr entschieden, die Bilder nicht fürs Fernsehen freizugeben. Hier sehen Sie, was Sie verpasst haben.

Paris - Die UEFA zeigt, was sie will - und nicht das, was die Sender wollen. Die Verstimmung über fehlende TV-Bilder bei außergewöhnlichen Ereignissen wie Flitzern oder Schlägereien im Stadion ist groß. So auch beim Finale.

ARD und ZDF protestierten beim Verband, der die Bilder zur Verfügung stellt. Die Sender schienen zunächst Erfolg mit ihrer Beschwerde zu haben, doch beim Finale musste ARD-Kommentator Gerd Gottlob erneut wie ein Hörfunk-Reporter über einen Flitzer berichten. Den von Gottlob beschriebenen „Flic-Flac“ hätten bestimmt mehr Menschen gerne gesehen.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Cristiano Ronaldo sieht rote Karte - Superstar weint, deutscher Schiri in der Kritik
Cristiano Ronaldo sieht rote Karte - Superstar weint, deutscher Schiri in der Kritik
Super-Sky-Schlappe: TV-Sender entschuldigt sich nach Sturmlauf der Bayern-Fans
Super-Sky-Schlappe: TV-Sender entschuldigt sich nach Sturmlauf der Bayern-Fans
Liveticker Eintracht in Marseille: Frankfurt gewinnt 2:1 und holt ersten Sieg in der Europa League
Liveticker Eintracht in Marseille: Frankfurt gewinnt 2:1 und holt ersten Sieg in der Europa League
Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig: Wen wird Adi Hütter heute auf den Platz stellen?
Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig: Wen wird Adi Hütter heute auf den Platz stellen?
Wo läuft die Champions League 2018/2019? Übertragung live im TV und im Live-Stream
Wo läuft die Champions League 2018/2019? Übertragung live im TV und im Live-Stream

Das könnte Sie auch interessieren