Seit dem 12. Lebensjahr spielt er dort

Für immer Barça: Iniesta unterschreibt lebenslangen Vertrag

+
Andres Iniesta (r.) bei der Präsentation seines lebenslangen Vertrages mit Vereinspräsident Bartomeu.

Club-Legende Andrés Iniesta hat in politisch unruhigen Zeiten seine Treue zum FC Barcelona unter Beweis gestellt.

Barcelona - Der Kapitän des katalanischen Top-Clubs unterschrieb am Freitag in Barcelona einen lebenslangen Vertrag. Damit wird der spanische Nationalspieler, der bereits seit seinem zwölften Lebensjahr das Barça-Trikot trägt, seine Fußball-Karriere beim Verein aus der Primera División beenden. Der 33 Jahre alte Mittelfeldakteur erzielte in 639 Spielen für den FC Barcelona 55 Tore und konnte 30 Titel mit dem Verein gewinnen.

Der FC Barcelona hatte zu Wochenbeginn an dem Generalstreik in der nach Unabhängigkeit strebenden Region Katalonien teilgenommen. Am vergangenen Sonntag hatte das Team von Nationalspieler Marc-André ter Stegen und Superstar Lionel Messi vor leeren Rängen im Camp Nou 3:0 gegen UD Las Palmas gewonnen. Die Partie fand ohne Zuschauer statt, nachdem der FC Barcelona vergeblich versucht hatte, das Spiel wegen der Unruhen und der Polizei-Gewalt rund um das Unabhängigkeitsreferendum zu verschieben.

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Europa League: Apollon Limassol - Eintracht Frankfurt heute im Livestream und live im TV

Europa League: Apollon Limassol - Eintracht Frankfurt heute im Livestream und live im TV

Wegen Trauerfall: Weltmeister von 2014 fällt gegen Russland aus

Wegen Trauerfall: Weltmeister von 2014 fällt gegen Russland aus

Wegen Emil Forsberg: Gute Nachrichten für alle RB-Fans

Wegen Emil Forsberg: Gute Nachrichten für alle RB-Fans

Skurrile Panne: Pikantes Foto mit Cristiano Ronaldo wurde gelöscht - hier können Sie es noch sehen

Skurrile Panne: Pikantes Foto mit Cristiano Ronaldo wurde gelöscht - hier können Sie es noch sehen

Salihamidzic bestätigt Vorfall mit Ribéry nach BVB-Spiel

Salihamidzic bestätigt Vorfall mit Ribéry nach BVB-Spiel

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren