Comeback für 2018 geplant

Fünf Monate nach Verletzung: Reus erstmals auf dem Laufband

+
Marco Reus konnte eine erste Einheit auf dem Laufband absolvieren. Foto: Guido Kirchner

Dortmund (dpa) - 158 Tage nach seinem im Pokalfinale erlittenen Kreuzbandanriss im rechten Knie hat Nationalspieler Marco Reus eine erste Einheit auf dem Laufband absolviert.

"Ich kann es kaum glauben", schrieb der 28-Jährige von Borussia Dortmund bei Instagram neben ein 9-Sekunden-Video, das ihn im BVB-Trainingszentrum in Dortmund-Brackel beim leichten Laufen zeigt. Gleichzeitig schrieb Reus aber dazu: "Ein langer Weg ist noch zu gehen."

Das Comeback des Flügelstürmers wird erst für das neue Jahr erwartet. "Wir müssen behutsam mit ihm umgehen", sagte Trainer Peter Bosz der "Sport Bild": "Marco braucht selbstverständlich noch Zeit." Er liege mit der Reha aber "voll im Plan".

Instagram-Post von Marco Reus

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach besorgniserregendem Bericht: So geht es Beckenbauer wirklich

Nach besorgniserregendem Bericht: So geht es Beckenbauer wirklich

Fußballer (26) beendet Karriere - aus tragischem Grund

Fußballer (26) beendet Karriere - aus tragischem Grund

Neue Attraktion: Batshuayi feiert Rekordeinstand beim BVB

Neue Attraktion: Batshuayi feiert Rekordeinstand beim BVB

Trainerfrage beim FC Bayern: Matthäus träumt von Jupp - und nennt Nachfolger

Trainerfrage beim FC Bayern: Matthäus träumt von Jupp - und nennt Nachfolger

Dortmund siegt bei Reus-Comeback - Dämpfer für Köln

Dortmund siegt bei Reus-Comeback - Dämpfer für Köln

Kommentare