Am Rande des Freundschaftsspiels

Fortuna-Boss Kall durch Gegenstand verletzt

+
Dirk Kall erlitt eine Platzwunde am Kopf.

Estepona - Am Rande des Freundschaftsspiels von Fortuna Düsseldorf gegen den albanischen Meister wurde Dirk Kall verletzt. Der Vorstandsvorsitzende des Vereins erlitt eine Platzwunde am Kopf.

Schrecksekunde für Dirk Kall: Der Vorstandsvorsitzende von Fortuna Düsseldorf wurde am Rande des Freundschaftsspiels des Fußball-Zweitligisten im Trainingslager im spanischen Estepona gegen den albanischen Meister KF Skenderbeu (2: 0) von einem Gegenstand getroffen und erlitt eine Platzwunde am Kopf. Er musste von den Club-Ärzten behandelt, aber nicht genäht werden. „Das ist nichts Schlimmes“, gab Kall anschließend Entwarnung. Zudem gab es nach dem Spiel ein Handgemenge zwischen Fortuna-Stadionsprecher Andre Scheidt und einem spanischen Polizisten.

SID

Kommentare

Meistgelesen

Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Ärger über Fans und Niederlage: „Versautes“ Kölner Europacup-Comeback
Ärger über Fans und Niederlage: „Versautes“ Kölner Europacup-Comeback
Ancelotti und Wüterich Ribéry klären Situation
Ancelotti und Wüterich Ribéry klären Situation
BVB sorgt sich um Götze: „Zähne nicht mehr an der richtigen Stelle“
BVB sorgt sich um Götze: „Zähne nicht mehr an der richtigen Stelle“
Spielerberater Struth zu Dembélé-Wechsel: „Darauf habe ich keinen Bock mehr“
Spielerberater Struth zu Dembélé-Wechsel: „Darauf habe ich keinen Bock mehr“