Im Flugzeug nach New York

FIFA-Skandal: Schweiz liefert Marin an USA aus

Zürich - Das Schweizer Justizministerium hat den umstrittenen früheren brasilianischen Fußball-Verbandschef Jose Maria Marin an die USA ausgeliefert.

„Jose Maria Marin wurde an zwei US-Polizeioffiziere übergeben, die ihn auf dem Flug nach New York begleitet haben“, sagte Justizministeriums-Sprecher Folco Galli am Dienstag.

Marin, Chef des brasilianischen Organisationskomitees für die Fußball-WM 2014, ist wegen Bestechlichkeit in mehreren Fällen angeklagt. Der 83-Jährige ist einer von sieben hochrangigen Funktionären, die am 27. Mai im Zusammenhang mit dem FIFA-Skandal in Zürich festgenommen worden waren.

Marin soll mehrere Millionen Dollar an Bestechungs-Geldern von Sportmarketing-Firmen bei der Vergabe von südamerikanischen Fußball-Turnieren angenommen haben.

Die Funktionäre Jeffrey Webb und Julio Rocha wurden bereits Mitte Oktober ausgeliefert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
Tor des Jahres? Hier spielt Barcas Topstar Neymar eine ganze Abwehr schwindelig
Tor des Jahres? Hier spielt Barcas Topstar Neymar eine ganze Abwehr schwindelig
Rauball wundert sich über Hoeneß-Aussagen: „Klein wenig überrascht“
Rauball wundert sich über Hoeneß-Aussagen: „Klein wenig überrascht“
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern