Am Freitag zum Ligastart

Comeback verschoben: Neuer fehlt Bayern gegen Bayer

+
Leverkusen kommt zu früh: Bayern-Keeper Manuel Neuer fehlt zum Bundesliga-Auftakt.

Ohne ein halbes Dutzend Profis muss der FC Bayern am Freitag gegen Bayer Leverkusen antreten. Auch Kapitän Manuel Neuer bleibt nur die Zuschauerrolle.

München - Titelverteidiger FC Bayern München wird die 55. Bundesligasaison ohne seinen neuen Kapitän Manuel Neuer eröffnen. Der Fußball-Nationaltorhüter werde exakt vier Monate nach seinem Mittelfußbruch am Freitagabend (20.30 Uhr) im Auftaktspiel gegen Bayer Leverkusen nicht spielen, verkündete Trainer Carlo Ancelotti nach dem Abschlusstraining am Donnerstag. „Wir gehen kein Risiko ein“, begründete Ancelotti. Geplant sei ein Comeback des 31 Jahre alten Neuer beim ersten Auswärtsspiel in Bremen in einer Woche.

So will Trainer Herrlich mit Bayer gegen Bayern auftreten

Fehlen werden beim Rekordmeister zum Auftakt darüber hinaus die noch nicht fitten oder verletzten Profis Jérôme Boateng, Thiago, Javi Martínez, Juan Bernat und Neuzugang James Rodríguez. „Wir haben Verletzte, aber das ist kein großes Problem“, sagte Ancelotti. Als Kapitän wird Thomas Müller die Münchner Mannschaft anführen.

„Richtiger Weg“: FC Bayern unterstützt Grindels Fan-Initiative

Ancelotti freut sich auf seine zweite Saison als Bayern-Trainer. Der 58 Jahre alte Italiener will dabei mehr erreichen als im ersten Jahr mit dem Gewinn des Meistertitels. „Ich denke, wir können, wir wollen und wir müssen es besser machen“, sagte Ancelotti: „Mein Vertrauen in die Mannschaft ist sehr hoch.“

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Cristiano Ronaldo sieht rote Karte - Superstar weint, deutscher Schiri in der Kritik

Cristiano Ronaldo sieht rote Karte - Superstar weint, deutscher Schiri in der Kritik

Super-Sky-Schlappe: TV-Sender entschuldigt sich nach Sturmlauf der Bayern-Fans

Super-Sky-Schlappe: TV-Sender entschuldigt sich nach Sturmlauf der Bayern-Fans

Liveticker Eintracht in Marseille: Frankfurt gewinnt 2:1 und holt ersten Sieg in der Europa League

Liveticker Eintracht in Marseille: Frankfurt gewinnt 2:1 und holt ersten Sieg in der Europa League

Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig: Wen wird Adi Hütter heute auf den Platz stellen?

Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig: Wen wird Adi Hütter heute auf den Platz stellen?

Wo läuft die Champions League 2018/2019? Übertragung live im TV und im Live-Stream

Wo läuft die Champions League 2018/2019? Übertragung live im TV und im Live-Stream

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren