Auftaktspiel der Bundesliga

Vorteil für FCB? Leverkusen bangt um diesen Stammspieler

+
Julian Brandt (M.) könnte gegen den FC Bayern fehlen.

Bayer Leverkusen trifft zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison auf den FC Bayern München. Nun bangt die Werkself um den Einsatz von Julian Brandt, der am Dienstagvormittag das Training abbrechen musste.

Leverkusen - Fußball-Nationalspieler Julian Brandt vom Bundesligisten Bayer Leverkusen musste das Training am Dienstagvormittag aufgrund einer Verletzung im linken Knie abbrechen und klagte über Schmerzen. Ob der 21-Jährige im Saison-Auftaktspiel am Freitag (20.30 Uhr/Eurosport und ZDF) bei Titelverteidiger Bayern München eingesetzt werden kann, stand zunächst nicht fest. Brandt war bereits bandagiert in die Einheit am Dienstag gegangen.

Beim deutschen Rekordmeister gibt es dagegen gute Nachrichten: Manuel Neuer stand am Montagmittag wieder im Teamtraining. Starstürmer Robert Lewandowski fehlte derweil zwar, doch wie die Bayern auf ihrer Homepage mitteilten, war dies nur eine Vorsichtsmaßnahme nach einem Schlag auf das Knie aus der Partie gegen Chemnitz gewesen.

SID

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden

WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden

„Willkommen im Klub“: Beckenbauer gratuliert Deschamps nach WM-Titel

„Willkommen im Klub“: Beckenbauer gratuliert Deschamps nach WM-Titel

WM-Medaille eingesteckt: Nun steht fest, wer es war - den Nachnamen kennt jeder

WM-Medaille eingesteckt: Nun steht fest, wer es war - den Nachnamen kennt jeder

Zoff nach Live-Schalte zum Tegernsee: ARD wohl unzufrieden mit Philipp Lahms Leistung

Zoff nach Live-Schalte zum Tegernsee: ARD wohl unzufrieden mit Philipp Lahms Leistung

Nach Bierhoff-Aussage: Papa von Mesut Özil ledert gegen DFB und rät Sohn zum Rücktritt

Nach Bierhoff-Aussage: Papa von Mesut Özil ledert gegen DFB und rät Sohn zum Rücktritt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren