Comeback beim Rekordmeister?

Gerüchte um Bayern-Rückkehr: Jetzt spricht Heynckes

Kehrt Jupp Heynckes tatsächlich zurück zum FC Bayern? Nun hat sich der Triple-Trainer das erste Mal seit Beginn der Gerüchte selbst geäußert. 

München - Jupp Heynckes hat Gespräche mit dem deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München über eine mögliche Rückkehr auf die Trainerbank bestätigt. „Es ist noch nichts klar oder in trockenen Tüchern“, betonte der 72-Jährige in der Rheinischen Post (Freitagausgabe). „Ich muss das Ganze zunächst mal analysieren. Schließlich sind viereinhalb Jahre vergangen, seit ich bei Bayern aufgehört habe, und der Fußball hat sich weiter verändert.“ Einen Zeitpunkt für eine Entscheidung nannte er nicht.

Heynckes hatte sich nach eigenen Angaben mit Präsident Uli Hoeneß, Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Sportdirektor Hasan Salihadmidzic getroffen. Sie hätten ihn „gebeten, das Amt bis zum Sommer 2018 zu übernehmen“. Es seien dabei, „viele Dinge besprochen worden“. Heynckes fühlt sich nach eigener Aussage trotz seines Alters noch „topfit“ für die Aufgabe.

Er soll die Nachfolge des in der vergangenen Woche freigestellten Cheftrainers Carlo Ancelotti übernehmen. Für den Weltmeister von 1974 wäre es die vierte Amtszeit in München. 2013 hatte er den Club zum Titel-Triple aus deutscher Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League geführt. Anschließend hatte er sich ins Privatleben zurückgezogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Gewalt-Eskalation: Lazio-Chaoten prügeln Eintracht-Fans ins Krankenhaus

Gewalt-Eskalation: Lazio-Chaoten prügeln Eintracht-Fans ins Krankenhaus

Niko Kovac staucht drei Profis vorm Team zusammen - einer bekommt es heftig ab

Niko Kovac staucht drei Profis vorm Team zusammen - einer bekommt es heftig ab

Fan sieht sich Hertha gegen Eintracht an - kurz darauf ist er tot

Fan sieht sich Hertha gegen Eintracht an - kurz darauf ist er tot

Wo läuft die Champions League 2018/2019 live im TV und Live-Stream?

Wo läuft die Champions League 2018/2019 live im TV und Live-Stream?

Sie glauben nicht, welchen Job Effenberg wohl künftig ausübt

Sie glauben nicht, welchen Job Effenberg wohl künftig ausübt

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren