Messi vergibt Chance

FC Barcelona nur Remis im Stadtderby bei Espanyol 

+
Lionel Messi (rechts) vom FC Barcelona neben Enzo Roco von Espanyol.

Barcelona - Der spanische Meister FC Barcelona hat im ersten Spiel des neuen Jahres überraschend Federn gelassen und muss zumindest den vorübergehenden Verlust der Tabellenführung fürchten.

Der Champions-League-Sieger kam am 18. Spieltag im Stadtderby bei Espanyol nicht über ein 0:0 hinaus und könnte am Abend von Verfolger Atletico Madrid (gegen UD Levante) von der Spitze gestoßen werden.

Der viermalige Weltfußballer Lionel hatte für ein optisch überlegenes, aber drei Tage nach dem 4:0 gegen Betis Sevilla wenig zielstrebiges Barcelona mit einem Freistoß an die Latte (36.) die beste Torchance auf dem Fuß. Wegen der Teilnahme an der Klub-Weltmeisterschaft in Japan kurz vor Weihnachten haben die Katalanen ein Spiel weniger bestritten als die Konkurrenz.

Real Madrid um Weltfußballer Cristiano Ronaldo und Weltmeister Toni Kroos ist erst am Sonntag beim FC Valencia mit Nationalspieler Shkodran Mustafi im Einsatz.

sid

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Champions-League-Paarungen stehen fest
Champions-League-Paarungen stehen fest
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung