Primera Division

FC Barcelona dicht vor Titelgewinn in Spanien

+
Clement Lenglet (l) jubelt nach seinem Treffer mit Ivan Rakitic. Foto: Mikel Trigueros/gtres

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat sich nach dem Einzug ins Halbfinale der Champions League auch in der spanischen Fußball-Meisterschaft keine Blöße gegeben.

Der Tabellenführer bezwang Real Sociedad San Sebastian schmucklos mit 2:1 (1:0) und behauptete damit den Vorsprung von neun Punkten auf den Zweiten Atlético Madrid. Fünf Spieltage vor Saisonende ist den Katalanen der nächste Meistertitel kaum noch zu nehmen, es wäre der achte in den vergangenen elf Jahren.

Der französische Abwehrspieler Clement Lenglet brachte die Gastgeber kurz vor der Pause per Kopf in Führung. Die Vorlage kam via Eckball vom früheren Dortmunder Ousmane Dembelé. Zwar konnte Juanmi in der 62. Minute für den Außenseiter ausgleichen, doch nur zwei Minuten später sicherte Jordi Alba mit seinem Treffer auf Zuspiel von Lionel Messi den 23. Saisonsieg von Barça.

Atlético hatte zuvor mit einem 1:0 (0:0)-Pflichtsieg bei SD Eibar Rang zwei gefestigt. Thomas Lemar stellte den Erfolg der Gäste mit seinem Tor in der 85. Minute sicher.

Infos zum Spiel

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Eintracht gegen Leipzig: Heftiges Randale-Video vor Bundesliga-Spiel aufgetaucht

Eintracht gegen Leipzig: Heftiges Randale-Video vor Bundesliga-Spiel aufgetaucht

Vorne ohne Coolness, hinten konfus: So verpatzte Werder den Start

Vorne ohne Coolness, hinten konfus: So verpatzte Werder den Start

Dresden-Fan fällt von Stadion-Mauer - Polizei lobt Gästefans für ihr Verhalten

Dresden-Fan fällt von Stadion-Mauer - Polizei lobt Gästefans für ihr Verhalten

Bereits nach der ersten Bundesliga-Partie: Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang

Bereits nach der ersten Bundesliga-Partie: Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang

Heftige Kritik an Nübel: „Im schnellen Erfolg die vorherigen Unterstützer vergessen“

Heftige Kritik an Nübel: „Im schnellen Erfolg die vorherigen Unterstützer vergessen“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren