Trotz schwachem Start

Ex-Nationaltorhüter Toni Schumacher stützt Kölns Trainer Stöger

+
Peter Stöger wartet mit dem 1. FC Köln noch auf den ersten Punktgewinn.

Kölns Vize-Präsident Toni Schumacher hat Trainer Peter Stöger nach dem schwachen Bundesliga-Start der Rheinländer gestärkt.

Köln - „Wir arbeiten mehr als vier Jahre in dieser Konstellation erfolgreich zusammen. Jetzt haben wir erstmals eine schwierige Phase, in der es nicht läuft. Da hilft kein Jammern. Da müssen wir durch. Und ich bin sicher, mit Vertrauen und Zusammenhalt kriegen wir das hin“, sagte der frühere Nationaltorhüter Schumacher der Bild am Sonntag. Der 1. FC Köln hat vor dem Auswärtsspiel an diesem Sonntag in Hannover in der Bundesliga bislang noch keinen Punkt geholt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

„Kasalla“ im Käfig: Ex-Fußballer Thorsten Legat wird MMA-Kämpfer

„Kasalla“ im Käfig: Ex-Fußballer Thorsten Legat wird MMA-Kämpfer

Dortmund holt Keeper aus der Bundesliga

Dortmund holt Keeper aus der Bundesliga

Nach Wirbel um Helene Fischers Auftritt: So soll das Pokal-Finale diesmal ablaufen

Nach Wirbel um Helene Fischers Auftritt: So soll das Pokal-Finale diesmal ablaufen

FC Bayern München: Sommer-Transfergerüchte 2018 und aktuelle News

FC Bayern München: Sommer-Transfergerüchte 2018 und aktuelle News

WM-Kader-Nominierung im Ticker: Mit diesem Team will Deutschland den Titel holen

WM-Kader-Nominierung im Ticker: Mit diesem Team will Deutschland den Titel holen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.