WM-Teilnehmer

Ex-Nationalspieler Robert Huth verkündet Karriereende

+
Robert Huth beendete seine Fußball-Karriere. Foto: Nick Potts/PA Wire

Berlin (dpa) - Ex-Nationalspieler Robert Huth hat seine Fußball-Karriere beendet. Das verkündete der Berliner bei Twitter. Allerdings kam diese Offenbarung nicht ganz freiwillig.

Ein früherer Spieler-Berater hatte zuvor behauptet, Huth stünde vor einem Wechsel zum englischen Zweitligisten Derby County. Angeblich sei der Kontrakt schon ausgehandelt. "Das könnte nicht weniger zutreffen. Ich bin zurückgetreten. Ich habe nur kein Interview gegeben und darüber geweint", erwiderte Huth daraufhin auf Twitter.

Huth hatte zwischen 2004 und 2009 insgesamt 19 Länderspiele für Deutschland absolviert. Bei der WM 2006 im eigenen Land kam der kopfballstarke Abwehrspieler zu einem Einsatz. Seine Karriere hatte der 34-Jährige im Kindesalter bei Fortuna Biesdorf im Berliner Osten begonnen und war 2000 zum 1. FC Union Berlin gewechselt. Schon mit 16 Jahren zog es Huth auf die britische Insel zum FC Chelsea, wo er bis 2006 spielte.

Weitere Stationen in der Premier League, in der Huth insgesamt 326 Partien bestritt, waren der FC Middlesbrough, Stoke City und Leicester City. Mit Leicester gewann er 2016 völlig überraschend die englische Meisterschaft.

Robert Huth bei Twitter

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

"Fortwährend beleidigt": Rassismus-Vorfall bei DFB-Spiel

"Fortwährend beleidigt": Rassismus-Vorfall bei DFB-Spiel

Rassismus-Eklat bei Länderspiel - Gnabry ist erschüttert: „Habe die gleiche Hautfarbe...“ 

Rassismus-Eklat bei Länderspiel - Gnabry ist erschüttert: „Habe die gleiche Hautfarbe...“ 

Ex-Nationalspieler zur Integrations-Debatte: „Özil und der DFB haben Fehler gemacht“

Ex-Nationalspieler zur Integrations-Debatte: „Özil und der DFB haben Fehler gemacht“

Neuer oder ter Stegen? Jogi Löw legt sich fest, wer am Sonntag gegen die Niederlande spielt

Neuer oder ter Stegen? Jogi Löw legt sich fest, wer am Sonntag gegen die Niederlande spielt

„Seid ihr auch so genervt?“: Ex-Nationalspieler lästert über RTL-Kommentatoren ab

„Seid ihr auch so genervt?“: Ex-Nationalspieler lästert über RTL-Kommentatoren ab

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren