Knapp 700.000 Euro

Ex-Bundesliga-Profi räumt Lotto-Hauptgewinn ab

+
Tommy Bechmann (r.) erfuhr im Urlaub von seinem Hauptgewinn.

Eine ehemaliger Bundesliga-Kicker hat mit den Geburtsdaten seiner Kinder einen fetten Lottogewinn eingestrichen.

Stockholm - Unverhoffter Geldregen für Ex-Bundesliga-Profi Tommy Bechmann: Der Däne, der für den VfL Bochum und den SC Freiburg aktiv war, hat in der dänischen Lotterie den Hauptgewinn abgesahnt und fünf Millionen Dänische Kronen (rund 672.000 Euro) gewonnen. Das berichtete die schwedische Zeitung Expressen.

Bechmann befand sich mit Freunden im Urlaub in Malaga/Spanien, als er per E-Mail über den Gewinn informiert wurde. "Ich kannte den Absender", sagte Bechmann der dänischen Boulevardzeitung Ekstra Bladet, "aber ich rief trotzdem an, um mich zu vergewissern, und mir wurde der Gewinn bestätigt."

Er spiele bereits seit Jahren mit denselben Zahlen, den Geburtsdaten seiner Kinder. Was er mit dem Geld macht, wisse er noch nicht, aber "der Winterurlaub wird wahrscheinlich etwas luxuriöser als geplant werden", sagte Bechmann (35).

Bechmann hatte seine Karriere Anfang des Jahres beendet. Zwischen 2004 und 2011 spielte der Däne in Deutschland. Dabei erzielte er in der Bundesliga in 79 Spielen zehn Tore. In der zweiten Bundesliga kam er in 52 Einsätzen auf elf Treffer.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

„Kasalla“ im Käfig: Ex-Fußballer Thorsten Legat wird MMA-Kämpfer

„Kasalla“ im Käfig: Ex-Fußballer Thorsten Legat wird MMA-Kämpfer

Dortmund holt Keeper aus der Bundesliga

Dortmund holt Keeper aus der Bundesliga

Ist Manuel Neuer bei der WM 2018 dabei? Entscheidung ist gefallen

Ist Manuel Neuer bei der WM 2018 dabei? Entscheidung ist gefallen

Nach Wirbel um Helene Fischers Auftritt: So soll das Pokal-Finale diesmal ablaufen

Nach Wirbel um Helene Fischers Auftritt: So soll das Pokal-Finale diesmal ablaufen

FC Bayern München: Sommer-Transfergerüchte 2018 und aktuelle News

FC Bayern München: Sommer-Transfergerüchte 2018 und aktuelle News

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.