Serie A

Erste Saisonniederlage für Juventus Turin

+
Lazios Luiz Felipe (M,l) schießt das erste Tor seiner Mannschaft. Foto: Gregorio Borgia/AP

Rom (dpa) - Italiens Serienmeister Juventus Turin hat am 15. Spieltag seine erste Saisonniederlage kassiert und die Rückkehr an die Tabellenspitze der Serie A erneut verpasst.

Die Mannschaft von Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo und DFB-Nationalspieler Emre Can verlor bei Lazio Rom mit 1:3 (1:1) und bleibt mit 36 Punkten Tabellenzweiter hinter Inter Mailand (38). Die Gäste-Führung durch Ronaldo in der 25. Minute glich Luiz Felipe für die Römer im Stadio Olimpico kurz vor dem Pausenpfiff aus; Sergej Milinkovic-Savic (74.) und der gerade eingewechselte Felipe Caicedo (90.+5) sorgten doch noch für den Heimsieg.

Nach der Roten Karte für Juan Cuadrado (69.) mussten die Turiner über 20 Minuten lang in Unterzahl spielen. Can wurde in der 40. Minute für Rodrigo Betancur eingewechselt. Die bis dato letzte Niederlage in der Meisterschaft hatte Juve am 38. und letzten Spieltag der vergangenen Saison (0:2 bei Sampdoria Genua) kassiert.

Juventus Homepage

Serie A-Homepage

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nübel-Krach beim FC Bayern - Salihamidzic erteilt einer Option klare Absage: „Komplett ausgeschlossen“ 
Nübel-Krach beim FC Bayern - Salihamidzic erteilt einer Option klare Absage: „Komplett ausgeschlossen“ 
Jürgen Klinsmann und seine Trainer-Lizenz: Sitzt er gegen Bayern auf der Bank? DFB und DFL haben entschieden
Jürgen Klinsmann und seine Trainer-Lizenz: Sitzt er gegen Bayern auf der Bank? DFB und DFL haben entschieden
Kurioser Moment live im TV: Oliver Kahn bekommt Frage gestellt - doch dann lachen alle
Kurioser Moment live im TV: Oliver Kahn bekommt Frage gestellt - doch dann lachen alle
Frank Baumann macht klar: Werder Bremen hatte keine Chance bei Sturkopf Max Kruse
Frank Baumann macht klar: Werder Bremen hatte keine Chance bei Sturkopf Max Kruse

Kommentare