Läderspiel-Klassiker

England auch ohne Henderson und Sterling gegen DFB-Elf

+
Englands Raheem Sterling wird gegen Deutschland fehlen. Foto: Will Oliver

London (dpa) - Englands Fußball-Nationalmannschaft muss im Länderspielklassiker am Freitag gegen Deutschland weitere Ausfälle kompensieren.

Nach Jungstar Dele Alli, Topstürmer Harry Kane und Harry Winks fehlen Nationalcoach Gareth Southgate nun auch noch Jordan Henderson vom FC Liverpool und Raheem Sterling von Manchester City. Deshalb nominierten die Three Lions den 28 Jahre alten Mittelfeldspieler Jack Cork vom FC Burnley nach.

Damit hat Southgate jetzt 22 Spieler im Aufgebot. Zu den Gründen der Nichtnominierung von Henderson und Sterling machte der Verband in seiner Twitter-Nachricht zunächst keine Angaben. Beide Fußballer fehlen auch für den Test am 14. November gegen Brasilien.

Tweet englischer Verband

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Europa-League-Auslosung im Live-Ticker: Gegner von Leipzig und Dortmund stehen

Europa-League-Auslosung im Live-Ticker: Gegner von Leipzig und Dortmund stehen

Drama in der Bundesliga: Frankfurter Fan stirbt im Stadion

Drama in der Bundesliga: Frankfurter Fan stirbt im Stadion

„2018 und ihr macht Affenlaute?“ - BVB-Profi schimpft über Atalanta-Fans

„2018 und ihr macht Affenlaute?“ - BVB-Profi schimpft über Atalanta-Fans

Neue Attraktion: Batshuayi feiert Rekordeinstand beim BVB

Neue Attraktion: Batshuayi feiert Rekordeinstand beim BVB

Trainerfrage beim FC Bayern: Matthäus träumt von Jupp - und nennt Nachfolger

Trainerfrage beim FC Bayern: Matthäus träumt von Jupp - und nennt Nachfolger

Kommentare