Vor Auslosung

EL: Hertha in Topf 2, Hoffenheim und Köln in Pott 3

+
Objekt der Begierde: Die Europa-League-Trophäe. Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE

In Monte Carlo werden am Freitag die Gruppen für die Europa League ausgelost. Für die drei deutschen Vertreter werden die Spiele auf jeden Fall Highlights: Zwei waren lange nicht dabei, der dritte gar noch nie.

Monte Carlo (dpa) - Den drei Fußball-Bundesligisten drohen bei der Auslosung der Europa-League-Gruppen am Freitag (13 Uhr) in Monte Carlo schwere Gegner. Hertha BSC befindet sich in Topf 2, 1899 Hoffenheim und der 1. FC Köln liegen in Pott 3.

Dies bedeutet, dass alle drei in jedem Fall einen der starken Gegner aus Topf 1 bekommen. In diesem befinden sich unter anderem der FC Arsenal mit den Weltmeistern Mesut Özil, Per Mertesacker und Shkodran Mustafi, der AC Mailand, Lazio Rom oder Olympique Lyon.

Die drei deutschen Teams profitierten zwar von einem guten Landes-Quotienten, haben selbst in den vergangenen Jahren aber keine Punkte geholt. Hertha steht das erste Mal seit acht Jahren in der Gruppenphase eines Europacups, Köln ist das erste Mal seit 25 Jahren dabei, für die in den Champions-League-Playoffs gescheiterten Hoffenheimer ist es sogar eine Premiere.

Ermittelt werden am Freitag zwölf Gruppen zu je vier Teams. Die beiden besten jeder Gruppe kommen weiter und spielen mit den acht Gruppendritten der Champions League das Sechzehntelfinale.

Die Verteilung der Töpfe bei der Auslosung der Europa-League-Gruppen:

TOPF 1: FC Arsenal, Zenit St. Petersburg, Olympique Lyon, Dynamo Kiew, FC Villarreal, Athletic Bilbao, Lazio Rom, AC Mailand, Viktoria Pilsen, RB Salzburg, FC Kopenhagen, Sporting Braga

TOPF 2: Steaua Bukarest, Ludogorez Rasgrad, BATE Borissow, FC Everton, Young Boys Bern, Olympique Marseille, Real Sociedad San Sebastian, Maccabi Tel-Aviv, Lokomotive Moskau, Austria Wien, Hertha BSC, OGC Nizza

TOPF 3: FK Astana, Partizan Belgrad, 1899 Hoffenheim, 1. FC Köln, HNK Rijeka, Vitoria Guimaraes, Atalanta Bergamo, SV Zulte Waregem, Sorja Luhansk, Rosenborg Trondheim, Sheriff Tiraspol, Hapoel Beer-Sheva

TOPF 4: Apollon Limassol, Istanbul Basaksehir, Konyaspor, Vitesse Arnheim, Slavia Prag, Skenderbeu Korca, FC Fastav Zlin, Roter Stern Belgrad, AEK Athen, FC Lugano, Vardar Skopje, Östersunds FK

Informationen zur Auslosung bei uefa.com

Kommentare

Meistgelesen

RB Leipzig braucht Heimsieg und Schützenhilfe - Risiko mit Sabitzer?
RB Leipzig braucht Heimsieg und Schützenhilfe - Risiko mit Sabitzer?
Bestätigt: Massive SMS-Drohung gegen Offenbach-Trainer Reck
Bestätigt: Massive SMS-Drohung gegen Offenbach-Trainer Reck
Nach Rauswurf in Köln: So entspannt gibt sich Stöger
Nach Rauswurf in Köln: So entspannt gibt sich Stöger
33 Razzien: Polizei-Schlag gegen militante Dresdner Fans
33 Razzien: Polizei-Schlag gegen militante Dresdner Fans
Mönchengladbach trauert um ehemaligen Stürmer Henning Jensen
Mönchengladbach trauert um ehemaligen Stürmer Henning Jensen