Kein Einsatz in Mailand

Eintracht-Kapitän Abraham nicht im Kader

+
David Abraham steht nicht im Kader der Frankfurter für das Spiel in Mailand. Foto: Arne Dedert

Mailand (dpa) - Die Hoffnung auf einen Einsatz im bedeutenden Europa-League-Spiel bei Inter Mailand hat sich für Eintracht Frankfurts Kapitän David Abraham zerschlagen.

Der 32-Jährige war mit nach Mailand gereist und hatte am Vorabend eine individuelle Einheit absolviert, steht nun aber nicht im Kader. Abraham, der letztmals Ende Januar gegen Werder Bremen im Einsatz war, hat mit Wadenproblemen zu kämpfen. Die Dreierkette bilden nun die zuletzt schon eingespielten Evan Ndicka, Makoto Hasebe und Martin Hinteregger. Im Mittelfeld ersetzt Jetro Willems den gesperrten Schweizer Gelson Fernandes.

Informationen zur Europa League

Informationen zu Inter - Eintracht

Pressemappe zum Achtelfinal-Duell

Eintracht-Infos zur Europa League

Kader Eintracht Frankfurt

Kader Inter Mailand

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Union mit guter Ausgangslage - Stuttgarts Gomez trifft und ist sauer auf einige Fans

Union mit guter Ausgangslage - Stuttgarts Gomez trifft und ist sauer auf einige Fans

Götze erklärt seinen FCB-Wechsel: „Du verstehst nicht, wie die Welt funktioniert“

Götze erklärt seinen FCB-Wechsel: „Du verstehst nicht, wie die Welt funktioniert“

Auch mit 40 ist noch nicht Schluss „Der ewige Pizarro“ hängt noch ein Jahr dran

Auch mit 40 ist noch nicht Schluss „Der ewige Pizarro“ hängt noch ein Jahr dran

Deswegen würde Bernd Schuster lieber ter Stegen statt Neuer im DFB-Tor sehen

Deswegen würde Bernd Schuster lieber ter Stegen statt Neuer im DFB-Tor sehen

Bischof stellt Hoeneß die „Moralfrage“ - der kontert mit Hernandez‘ Kirchensteuer

Bischof stellt Hoeneß die „Moralfrage“ - der kontert mit Hernandez‘ Kirchensteuer

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren