Vorberichte zum Spiel

Eintracht Frankfurt gegen Bayern München

+

Frankfurt - Große, kleine oder gar keine Krise? Bei Eintracht Frankfurt darf man darum streiten. Vor dem Spiel gegen Bayern München versucht Trainer Thomas Schaaf, das Ganze emotionslos anzugehen. Die Bayern wollen dagegen ihre Serie ausbauen. 

Eintracht-Trainer Thomas Schaaf will vor dem schweren Spiel gegen den FC Bayern München nichts von einer Krise bei den Frankfurtern wissen. Zuletzt gab es drei Niederlagen in der Fußball-Bundesliga hintereinander. Jetzt kommt der deutsche Meister aus München. 

Auswärts hat das Team von Pep Guardiola bisher einen Sieg und drei Unentschieden eingefahren, dabei nur drei Tore geschossen. Eintrachts Heimbilanz ist ebenso ausgeglichen, wie das Torverhältnis (10:10). Die Schaaf-Elf konnte bisher zwei ihrer fünf Heimspiele gewinnen. Gibt es nun am Samstag (ab 15.30 Uhr) eine Überraschung in der Commerzbank-Arena? 

Vorbericht zum Spiel aus der Sicht von Eintracht Frankfurt

Vorberichte zum Spiel aus Sicht von Bayern München

Aufgrund der andauernden Bahnstreiks müssen sich Fußballfans zum Bundesligaklassiker auf erhebliche Behinderungen bei der An- und Abreise einstellen.

Die Frankfurter Polizei weist daraufhin, dass es rund um das Stadion keine ausreichenden Parkplätze für den streikbedingten zusätzlichen Autoverkehr gibt. Die Polizei ist bemüht alle Fußballfans mit Radiomeldungen oder auch per Twitter @Polizei_Ffm auf dem Laufenden zu halten. Dies gilt insbesondere zu Straßensperrungen und Parkplätzen.

dr

Kommentare

Meistgelesen

Ticker: Deutschland siegt in turbulenter Partie gegen Australien
Ticker: Deutschland siegt in turbulenter Partie gegen Australien
Bericht: Cristiano Ronaldo will Real verlassen
Bericht: Cristiano Ronaldo will Real verlassen
Cristiano Ronaldo zu Bayern? Jetzt spricht Rummenigge
Cristiano Ronaldo zu Bayern? Jetzt spricht Rummenigge
Ticker: Deutsche U21 siegt trotz vergebenem Elfmeter
Ticker: Deutsche U21 siegt trotz vergebenem Elfmeter
Löw warnt vor Chile: "Eine der weltbesten Mannschaften"
Löw warnt vor Chile: "Eine der weltbesten Mannschaften"