Gute Ausgangsposition für Magdeburg

Relegation: Umstrittenes Tor gegen Offenbach

+
Magdeburgs Christian Beck (rechts) im Kopfballduell mit dem Offenbacher Fabian Bäcker.

Leipzig - Der 1. FC Magdeburg und Kickers Würzburg haben sich eine gute Ausgangsposition für den Aufstieg in die 3. Fußball-Liga geschaffen. Offenbach musste ein umstrittenes Tor hinnehmen.

Nordost-Regionalliga-Meister Magdeburg bezwang am Mittwoch den Südwest-Ersten Kickers Offenbach durch ein umstrittenes Tor von Nicolas Hebisch mit 1:0 (1:0).

Bayern-Meister Würzburg setzte sich überraschend beim Südwest-Zweiten 1. FC Saarbrücken mit 1:0 (1:0) durch. Nico Herzig war nach 37 Minuten mit einem Abstauber erfolgreich. Keine Treffer gab es beim Duell zwischen dem SV Werder Bremen II und Borussia Mönchengladbach II. Die Rückspiele finden am Sonntag statt.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Aubameyang kickt in Soccerhalle - während der BVB gegen Hertha BSC spielte
Aubameyang kickt in Soccerhalle - während der BVB gegen Hertha BSC spielte
Wegen Bayerns Dominanz: Holzhäuser schlägt Bundesliga-Revolution vor
Wegen Bayerns Dominanz: Holzhäuser schlägt Bundesliga-Revolution vor
Leere Südtribüne? BVB-Fans boykottieren Montagsspiel
Leere Südtribüne? BVB-Fans boykottieren Montagsspiel
Lars Stindl spricht über seine Zukunft
Lars Stindl spricht über seine Zukunft
Bayern-Coach Heynckes: "Ein Auftakt, der es in sich hat"
Bayern-Coach Heynckes: "Ein Auftakt, der es in sich hat"