Nach 12 Jahren

Drogba tritt aus Nationalmannschaft zurück

+
Didier Drogba beendet nach 12 Jahren seine Karriere in der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste.

London (dpa) - Altstar Didier Drogba wird nicht mehr für die Fußball-Nationalmannschaft der Elfenbeinküste spielen.

"Mit großer Trauer habe ich entschieden, mich aus dem internationalen Fußball zurückzuziehen", erklärte der 36-Jährige, der in zwölf Jahren mehr als 100 Spiele für sein Heimatland bestritten hatte, am Freitag bei Twitter. Der Chelsea-Stürmer bedankte sich zum Abschied bei seinen Fans: "Alle meine Tore, alle meine Länderspiele, all unsere Siege sind für Euch - ich liebe Euch."

Bereits vor einigen Tagen hatte der neue Trainer der Elfenbeinküste, der Franzose Herve Renard, ein Gespräch mit Drogba und eine Entscheidung zur Zukunft des zweimaligen Fußballer des Jahres in Afrika angekündigt.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer
Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer