USA und Japan im WM-Finale

DFB-Frauen spielen gegen England um Platz drei

+
Japan ist im Finale, Englad ist raus und trifft im Spiel um Platz 3 auf die DFB-Frauen.

Edmonton - Die deutschen Fußballerinnen treffen im Spiel um Platz drei bei der WM in Kanada am Samstag in Edmonton auf England. Die Japanerinnen stehen mit den USA im Finale.

Die „Three Lionesses“ unterlagen im Halbfinale Titelverteidiger Japan mit 1:2 (1:1). Dabei fiel der Siegtreffer der „Nadeshiko“, die im Finale am Sonntag in Vancouver in der Neuauflage von 2011 auf die USA trifft, in der Nachspielzeit durch ein Eigentor von Laura Bassett (90.+2).

Zuvor hatte Kapitänin Aya Miyama die Japanerinnen im Commonwealth-Stadion von Edmonton durch einen Foulelfmeter (33.) in Führung gebracht, ebenfalls per Strafstoß nach einem Foul glich noch in der ersten Hälfte Fara Williams (40.) aus. Bei Japan stand die Wolfsburgerin Yuki Ogimi in der Startelf, Mana Iwabuchi vom deutschen Meister Bayern München wurde eingewechselt (70.).

SID

Kommentare

Meistgelesen

Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Vorsicht Europa: So planen die Chinesen die Fußball-Revolution
Vorsicht Europa: So planen die Chinesen die Fußball-Revolution
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
FC Bayern: Erweckungserlebnis für die Triple-Helden
FC Bayern: Erweckungserlebnis für die Triple-Helden
Kein Scherz: Zweitliga-Profi plötzlich zwei Jahre jünger
Kein Scherz: Zweitliga-Profi plötzlich zwei Jahre jünger