DFB-Frauen müssen auf Behringer und Goeßling verzichten

+
Melanie Behringer fällt für die DFB-Frauen aus. Foto: Uwe Anspach

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft muss in den anstehenden EM-Qualifikationsspielen auf Melanie Behringer und Lena Goeßling verzichten. Behringer vom FC Bayern München hat sich einen Kapselriss im linken Sprunggelenk zugezogen.

Die Wolfsburgerin Goeßling hatte bereits wegen einer Knieverletzung abgesagt. Die DFB-Frauen treten am Freitag in Istanbul gegen die Türkei an (16.00 Uhr) und bestreiten am nächsten Dienstag in Osnabrück die Partie gegen Kroatien (18.00 Uhr). Wie der DFB am Dienstag mitteilte, verzichtete Bundestrainerin Silvia Neid nach der Berufung von Pauline Bremer (Olympique Lyon) für Goeßling auf eine Nachnominierung.

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

“Möglicher Schritt“: Wenger spricht über Aubameyang-Transfer
“Möglicher Schritt“: Wenger spricht über Aubameyang-Transfer
Aubameyang kickt in Soccerhalle - während der BVB gegen Hertha BSC spielte
Aubameyang kickt in Soccerhalle - während der BVB gegen Hertha BSC spielte
Nations League wird ausgelost: So funktioniert der neue Wettbewerb
Nations League wird ausgelost: So funktioniert der neue Wettbewerb
Wegen Bayerns Dominanz: Holzhäuser schlägt Bundesliga-Revolution vor
Wegen Bayerns Dominanz: Holzhäuser schlägt Bundesliga-Revolution vor
Kovac beklagt Sittenverfall im Profifußball
Kovac beklagt Sittenverfall im Profifußball