Standesgemäßer Sieg

DFB-Damen überrollen Slowenien in der WM-Quali

+
Sechsmal durften die DFB-Frauen am Samstag jubeln.

Die deutschen Fußball-Frauen sind erwartungsgemäß mit einem klaren Sieg in die WM-Qualifikation gestartet.

Ingolstadt - Das Team von Bundestrainerin Steffi Jones gewann am Samstag in Ingolstadt mit 6:0 (4:0) gegen Außenseiter Slowenien. Vor 3112 Zuschauern im Sportpark erzielten Svenja Huth (15. Minute), Dzsenifer Maroszan (18./Foulelfmeter), Kathrin Hendrich (35.), Tabea Kemme (45./80.) und Kristin Demann (89.) die Tore. Am Dienstag gastiert das DFB-Team in seinem zweiten Spiel in der Qualifikationsgruppe 5 beim Tabellenführer Tschechien in Usti nad Labem. Die WM 2019 findet in Frankreich statt.

Kommentare

Meistgelesen

Heldt widerspricht Kölns Wehrle: Kontakt wurde vermittelt
Heldt widerspricht Kölns Wehrle: Kontakt wurde vermittelt
Lewandowski mit Polen in Topf eins? Dieser Trick macht‘s möglich
Lewandowski mit Polen in Topf eins? Dieser Trick macht‘s möglich
„Spiegel“-Bericht: Beckenbauer-Aussagen in WM-Affäre widerlegt
„Spiegel“-Bericht: Beckenbauer-Aussagen in WM-Affäre widerlegt
Maria Komandnaja: Das ist die Moderatorin der WM-Auslosung 2018
Maria Komandnaja: Das ist die Moderatorin der WM-Auslosung 2018
HSV erringt in Freiburg ein torloses Remis
HSV erringt in Freiburg ein torloses Remis