Neuer gewinnt Titel 2014

Die deutschen Fußballer des Jahres seit 1988

1 von 28
Uwe Seeler war 1960 Deutschlands erster Fußballer des Jahres. Wir zeigen Ihnen in unserer Fotostrecke die Gewinner der Wahl seit 1988.
2 von 28
1988: Jürgen Klinsmann, damals in Diensten des VfB Stuttgart.
3 von 28
1989: Thomas Häßler, hier bei seinem Abschiedsspiel im Jahr 2005. 1989 spielte er für den 1. FC Köln.
4 von 28
1990: Lothar Matthäus führte die Deutsche Nationalmannschaft zum WM-Titel in Italien und wurde Fußballer des Jahres und Welfußballer.
5 von 28
1991: Stefan Kuntz gewann mit dem 1. FC Kaiserslautern nicht nur die Deutsche Meisterschaft. Er wurde auch Fußballer des Jahres.
6 von 28
1992: "Icke" Häßler (Foto von 1996) lief damals für den AS Rom auf. Bei der EM 1992 in Schweden spielte er das beste Turnier seiner Karriere.
7 von 28
1993: DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke hütete den Kasten des 1. FC Nürnberg. Der Club beendete die Saison auf Rang 13.
8 von 28
1994: Jürgen Klinsmann spielte 1993/94 beim AS Monaco eine starke Saison, wurde Fußballer des Jahres und wechselte anschließend in die Premier League zu Tottenham Hotspur.
9 von 28
1995: Matthias Sammer gewann mit dem BVB die Deutsche Meisterschaft und wurde mit dem goldenen Ball belohnt.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Meistgelesen

Hat sich Jogi Löw verzockt? Reus-Aussage lässt aufhorchen
Hat sich Jogi Löw verzockt? Reus-Aussage lässt aufhorchen
WM 2018 im Ticker: Ronaldo-Gala gegen Spanien - Marokko im Pech
WM 2018 im Ticker: Ronaldo-Gala gegen Spanien - Marokko im Pech
WM-Ticker vom Samstag: Stolperstart für Messi & Frankreich - Kroatien souverän
WM-Ticker vom Samstag: Stolperstart für Messi & Frankreich - Kroatien souverän
Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe
Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe
Alle dürfen bei WM jubeln - nur einer nicht? Portugal und Co. sitzen Regel-Irrtum auf
Alle dürfen bei WM jubeln - nur einer nicht? Portugal und Co. sitzen Regel-Irrtum auf

Das könnte Sie auch interessieren