Im Spiel gegen Frankfurt

Darum verballerte Leverkusens Chicharito den Elfmeter

+
Chicharito nach seinem verschossenen Elfmeter.

Frankfurt/Leverkusen - Pech für Chicharito: Der Stürmer-Star von Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen ist vor seinem verschossenen Elfmeter im Spiel bei Eintracht Frankfurt (1:2) von einem Laserpointer abgelenkt worden.

"Es hat mich gestört", sagte der Mexikaner Chicharito über den Zwischenfall in der 88. Minute.

Eintracht-Keeper Lukas Hradecky bestätigte: "Da war ein Laserpunkt in seinem Gesicht", sagte der Finne, meinte aber auch: "Für einen Topspieler wie ihn darf das keine Ausrede sein."

Auf TV-Aufnahmen und Fotos ist deutlich zu erkennen, dass Chicharito, der zuvor den 1:1-Ausgleich (60.) für den Champions-League-Starter aus Leverkusen erzielt hatte, beim Anlauf zum Elfmeter von einem Laserpointer im Gesicht geblendet wird.

SID

Kommentare

Meistgelesen

Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
Hasenhüttl kritisiert Bayern-Tour - und fängt sich harten Konter ein
Hasenhüttl kritisiert Bayern-Tour - und fängt sich harten Konter ein
Tor des Jahres? Hier spielt Barcas Topstar Neymar eine ganze Abwehr schwindelig
Tor des Jahres? Hier spielt Barcas Topstar Neymar eine ganze Abwehr schwindelig
Rauball wundert sich über Hoeneß-Aussagen: „Klein wenig überrascht“
Rauball wundert sich über Hoeneß-Aussagen: „Klein wenig überrascht“
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent