Copa América: Neymar droht Sperre für zwei Spiele

+
Neymar droht nach einer Roten Karte eine Sperre für zwei Spiele. Foto: Felipe Trueba

Santiago de Chile (dpa) - Brasiliens Fußballstar Neymar droht bei der Copa América in Chile nun doch eine Sperre für zwei Spiele. Dies teilte die zuständige Disziplinarkommission in Santiago de Chile mit.

Der brasilianische Verband CBF habe 24 Stunden Zeit, Einspruch gegen die zunächst vorläufige Entscheidung einzulegen. Hat der Einspruch Erfolg, verpasst Neymar nur das entscheidende Gruppenspiel am Sonntag gegen Venezuela. Ansonsten wäre der Mittelfeldspieler des FC Barcelona auch bei einem möglichen Viertelfinale der Seleção nicht dabei.

Neymar hatte beim überraschenden 0:1 der Brasilianer gegen Kolumbien in Santiago de Chile zunächst wegen Handspiels seine zweite Gelbe Karte gesehen. Wegen einer Rangelei nach Spielende wurde er dann auch noch mit Rot bestraft - und muss daher nun eine Zwei-Spiele-Sperre befürchten.

Copa América

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Transfer-Coup: Amateurklub holt Ex-DFB-Nationalspieler
Transfer-Coup: Amateurklub holt Ex-DFB-Nationalspieler
Leere Südtribüne? BVB-Fans boykottieren Montagsspiel
Leere Südtribüne? BVB-Fans boykottieren Montagsspiel
Bayern-Coach Heynckes: "Ein Auftakt, der es in sich hat"
Bayern-Coach Heynckes: "Ein Auftakt, der es in sich hat"
BVB-Kapitän Schmelzer: Kritik an Aubameyang ein Missverständnis
BVB-Kapitän Schmelzer: Kritik an Aubameyang ein Missverständnis
FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst
FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst