Comeback für Weltmeister Boateng gegen Mönchengladbach

+
Jérôme Boateng steht wieder in der Startelf des vom FC Bayern. Foto: Peter Kneffel

München (dpa) - Weltmeister Jérôme Boateng feiert bei der anvisierten Meisterkür des FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach sein Comeback nach drei Monaten Verletzungspause.

Der Abwehrchef des deutschen Rekordmeister kommt zu seinem erst zweiten Pflichtspieleinsatz in diesem Jahr. Mit einem Sieg gegen Gladbach würden die Bayern die historische vierte Meisterschaft nacheinander perfekt machen - das gab es noch nie im deutschen Fußball.

Boateng hatte sich zum Bundesliga-Rückrundenstart am 23. Januar in Hamburg einen Muskelbündelriss im Adduktorenbereich zugezogen. Am vergangenen Wochenende beim Bundesliga-Auswärtsspiel gegen Hertha BSC in Berlin hatte Boateng noch nicht zum Münchner Aufgebot gezählt. Zum Champions-League-Spiel bei Atlético Madrid war Boateng mitgereist, stand aber noch nicht im Kader.

Kader FC Bayern

Aufstellung FC Bayern

Daten und Fakten zum Spiel

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer
Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer