Schalke-Manager

Heidel: In diesem Bereich ist RB auf Augenhöhe mit den Bayern

+
Manager Christian Heidel vom FC Schalke 04.

Am ersten Spieltag der neuen Bundesliga-Saison trifft der FC Schalke 04 auf RB Leipzig. Manager Christian Heidel hat sich nun lobend zu RB geäußert.

Gelsenkirchen - Manager Christian Heidel vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 sieht im Auftaktgegner RB Leipzig einen Titelanwärter der Zukunft. "Sie werden künftig um die Meisterschaft mitspielen. RB ist ein ernstzunehmender Kandidat für den Titel", sagte der Sportvorstand im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland vor dem Duell am Samstag (18.30 Uhr/Sky).

Heidel sieht Leipzig sogar finanziell auf Augenhöhe mit dem Rekordmeister. "Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Bayern oder auch Leipzig künftig Spieler für über 100 Millionen Euro kaufen - das ist denkbar", sagte er. Allerdings hat RB bislang noch für keinen Spieler mehr als 15 Millionen Euro ausgegeben.

SID

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Lothar Matthäus spricht Klartext: Bayern-Stars gehören beim DFB auf die Bank

Lothar Matthäus spricht Klartext: Bayern-Stars gehören beim DFB auf die Bank

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

VfB-Sportvorstand Reschke gibt Lüge bei Aussage über Korkut zu

VfB-Sportvorstand Reschke gibt Lüge bei Aussage über Korkut zu

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren