In London in Ungnade gefallen

Chelseas Diego Costa will zu Atlético Madrid zurück

+
Möchte zu Atlético Madrid zurück: Chelseas Diego Costa. Foto: Adam Davy

Rio de Janeiro (dpa) - Der beim englischen Meister FC Chelsea in Ungnade gefallene Stürmerstar Diego Costa will wieder für Atlético Madrid spielen.

"Meine Richtung ist klar: Ich will in der neuen Spielzeit zu Atlético Madrid zurückkehren", sagte der 28 Jahre alte Hispanobrasilianer nach Angaben des Portals "O Globo" im brasilianischen Aracaju. Dort hatte sich Costa zu Beratungen über seine Zukunft mit dem Chef des regionalen Fußballverbandes Federação Sergipana de Futebol getroffen.

Costa stammt aus der Region im Nordosten Brasiliens, hat aber auch die spanische Staatsangehörigkeit und spielte 2014 erstmals für Spaniens Nationalmannschaft und war bei der WM in Brasilien dabei. Von 2010 bis 2014 spielte er bereits für Atlético.

Laut Berichten soll Chelseas Trainer Antonio Conte ohne ihn planen. Mitte Juli verpflichtete Chelsea Stürmer Álvaro Morata von Real Madrid. Nach Medienberichten soll die Ablösesumme bei 80 Millionen Euro liegen.

Bericht O Globo

Kommentare

Meistgelesen

Gladbach ist Bayern-Bezwinger - aber kein Bayern-Jäger
Gladbach ist Bayern-Bezwinger - aber kein Bayern-Jäger
"Geschockt": Union Berlin schmeißt Keller raus
"Geschockt": Union Berlin schmeißt Keller raus
Riesiger Ekel: Fan verrichtet großes Geschäft auf der Tribüne inmitten der Zuschauer
Riesiger Ekel: Fan verrichtet großes Geschäft auf der Tribüne inmitten der Zuschauer
Nationaltrainer  Italiens: Ancelotti lehnt Angebot ab
Nationaltrainer  Italiens: Ancelotti lehnt Angebot ab
WM 2018: Southgate bleibt auch bei vorzeitigem Aus Nationaltrainer 
WM 2018: Southgate bleibt auch bei vorzeitigem Aus Nationaltrainer