Europa League

Chaos im Stadion? Anpfiff zwischen Köln und Arsenal eine Stunde später

+
Fans des 1.FC Köln feierten schon am Nachmittag die Rückkehr ihres Clubs in den Europapokal

Die Rückkehr des 1.FC Köln in den Europacup verzögert sich: Wegen chaotischen Umständen rund um das Stadion des FC Arsenal ist der Anstoß verschoben worden.

London - Der Anpfiff des Europa-League-Spiels zwischen dem FC Arsenal und Fußball-Bundesligist 1. FC Köln ist um eine Stunde nach hinten verschoben worden - nun soll die Begegnung um 22.05 starten. Das gaben die Organisatoren in London etwa 45 Minuten vor dem geplanten Anpfiff bekannt, man wolle die Sicherheit der Zuschauer beim Einnehmen ihrer Plätze gewährleisten. Auch zahlreiche Kölner Fans, die ohne Tickets angereist sind, haben zum Stau vor dem Stadion beigetragen.

Krawalle im Vorfeld

Zuvor war es zudem zu Krawallen gekommen, die ebenfalls zur Verzögerung beigetragen haben. Einige Kölner Anhänger hatten versucht, sich gewaltsam Zugang zum Stadion zu verschaffen. Dies gelang nicht, die Gruppe wurde schnell von Ordnern und Sicherheitskräften gestoppt.

Seit dem Mittag waren Tausende Fans der Kölner lautstark und zunächst friedlich durch die Straßen Londons gezogen und hatten sich auf das erste Europapokalspiel ihres Vereins seit 25 Jahren vorbereitet.

SID

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

DFB-Pokal: Schalke und Darmstadt weiter - Wehen und St. Pauli mit dramatischer Verlängerung

DFB-Pokal: Schalke und Darmstadt weiter - Wehen und St. Pauli mit dramatischer Verlängerung

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Viel „Quatsch“: Kroos kritisiert Özil scharf

Viel „Quatsch“: Kroos kritisiert Özil scharf

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren