Fußball-Bundesliga

BVB-Profi Sahin beendet Karriere im türkischen Nationalteam

+
Nuri Sahin wird nicht mehr für das türkische Nationalteam spielen. 

Borussia Dortmunds Fußball-Profi Nuri Sahin beendet seine internationale Karriere. Wie der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler des Bundesligisten via Twitter mitteilte, wird er nicht mehr für das türkische Nationalteam spielen.

"Ich beende hiermit meine Karriere in der Nationalmannschaft, weil ich von diesem Moment an der Jugend den Vortritt lassen will", schrieb Sahin nach 52 Einsätzen in der A-Mannschaft seiner Heimat. "Es war seit ich denken kann mein großer Traum, das Nationalmannschafts-Trikot mit dem Halbmond und Stern überstreifen zu dürfen. Ich bin sehr dankbar, dass ich mir diesen Traum erfüllen durfte."

Twitter-Meldung von Sahin

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Nach 0:0 in Freiburg: Sammer-Kritik perlt am HSV ab
Nach 0:0 in Freiburg: Sammer-Kritik perlt am HSV ab
WM-Basiscamp: Löw hat noch zwei Wochen Zeit
WM-Basiscamp: Löw hat noch zwei Wochen Zeit
Ticker: Südkorea hat keine Angst vor Hammer-Los Deutschland
Ticker: Südkorea hat keine Angst vor Hammer-Los Deutschland
3:1-Sieg in Mainz: Augsburg setzt starke Saison fort
3:1-Sieg in Mainz: Augsburg setzt starke Saison fort
Bosz bleibt BVB-Trainer - Zorc: "Wollen Turnaround schaffen"
Bosz bleibt BVB-Trainer - Zorc: "Wollen Turnaround schaffen"