28. Bundesliga-Spieltag steht an

BVB - FC Bayern: Dortmund erlebt bitteren Abend - Handspiel sorgt für Aufregung

+
BVB-Angreifer Thorgan Hazard und David Alaba vom FC Bayern München

Der BVB unterlag dem FC Bayern München am 28. Spieltag der Bundesliga mit 0:1. Der Ticker zum Spiel von Borussia Dortmund zum Nachlesen.

Aufstellung BVB: Bürki - Piszczek (80. Götze), Hummels, Akanji - Hakimi, Dahoud (85. Witsel), Delaney (46. Can), Guerreiro - Brandt (46. Sancho), Hazard - Haaland (71. Reyna)

Aufstellung FC Bayern München: Neuer, Pavard, Boateng (85. Hernandez), Alaba, Davies, Kimmich, Goretzka, Müller, Gnabry (87. Javi Martinez), Coman (73. Perisic), Lewandowski

Anstoß: heute, 18.30 Uhr
Endstand: 0:1 (0:1)
Tore: 0:1 Kimmich (43.)
Platzverweise: -
Schiedsrichter: Tobias Stieler (38, Obertshausen)

>>> Live-Ticker aktualisieren <<<*

Schlusspfiff: Was für ein verrücktes Spiel! Der FC Bayern München gewinnt mit 1:0 bei Borussia Dortmund und baut damit den Vorsprung in der Bundesliga-Tabelle auf sieben Punkte aus. Nach dem Treffer von Joshua Kimmich (43.) reagierte Lucien Favre, der nach dem Spiel laut Lothar Matthäus einen BVB-Abschied andeutete, und brachte zur zweiten Hallbzeit Jadon Sancho und Emre Can.

Live-Ticker: Bayern München gewinnt in Dortmund

Der BVB drückte auf den Ausgleich, konnte sich aber nur wenige glasklare Chancen erspielen. Eine unter ihnen wehrte Jerome Boateng mit dem Oberarm ab - der Schuss von Erling Haaland wäre wohl ins Tor gegangen. Zu allem Überfluss musste Haaland im weiteren Verlauf verletzt ausgewechselt werden. Ein bitterer Abend für einen aufopferungsvoll kämpfenden BVB.

90. Minute: Nach einem leichten Rempler von Manuel Akanji will Robert Lewandowski einen Elfmeter und bekommt ihn zurecht nicht.

88. Minute: Thomas Müller wird aus kurzer Distanz noch entscheidend von Raphael Guerreiro am Schuss gehindert.

85. Minute: Axel Witsel soll anstelle für Mo Dahoud noch mal für Schwung sorgen.

83. Minute: Robert Lewandowski trifft mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze nur das Außennetz, stand aber ohnehin im Abseits.

81. Minute: Mahmoud Dahoud drischt einen Flatterball aus der Distanz aufs Bayern-Tor. Manuel Neuer wird auf dem falschen Fuß erwischt, kann aber dennoch parieren.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Mario Götze als letzte Hoffnung

80. Minute: Jetzt kommt beim BVB Mario Götze gegen seinen Ex-Verein ins Spiel. Kann der Mann, der am Saisonende den Verein verlassen wird, Borussia Dortmund hier noch retten?

78. Minute: Was für eine Chance für den BVB! Emre Can spielt den Ball flach an den Fünfer, wo Thorgan Hazard nur den Außenpfosten trifft. Allerdings stand der Belgier beim Zeitpunkt der Ballabgabe ohnehin im Abseits. Der BVB drückt.

75. Minute: Alphonso Davies legt Giovanni Reyna an der Strafraumkante. Den folgenden Freistoß zirkelt Raphael Guerreiro direkt in die Arme von Manuel Neuer.

73. Minute: Beim FC Bayern ist der ehemalige BVB-Profi Ivan Perisic mit von der Partie. Er kommt für Kingsley Coman.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Haaland muss verletzt raus

71. Minute: Erling Haaland muss angeschlagen ausgewechselt werden. Giovanni Reyna kommt. Thorgan Hazard spielt nun im Sturm.

67. Minute: Der BVB bemüht sich um viel Ballbesitz, meist ist Mahmoud Dahoud beteiligt. Aber der FC Bayern steht stabil, derzeit gibt es kein Durchkommen.

63. Minute: Jetzt wird auch Mahmoud Dahoud verwarnt, weil er mit offener Sohle auf das Sprunggelenk des Gegenspielers geht.

61. Minute: Thomas Müller sieht nach einem Foul an Manuel Akanji die Gelbe Karte

BVB - FC Bayern München: Boateng verhindert Tor durch Handspiel

57. Minute: Emre Can setzt mal mit einer resoluten Grätsche ein Zeichen. Der BVB ist jetzt im Vorwärtsgang.

55. Minute: Thorgan Hazard bedient Erling Haaland etwa am Elfmeterpunkt. Der trifft mit seinem Schuss den am Boden liegenden Jerome Boateng, der mit dem Ellenbogen an den Ball geht. Schiedsrichter Stieler gibt den Elfmeter nicht.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Roman Bürki klärt doppelt

53. Minute: Einen Flachschuss vom Sechzehner platziert Leon Goretzka ganz gefährlich und nur schwer zu sehen von Roman Bürki, der BVB-Keeper fischt ihn aber mit einer Hand aus der Ecke.

52. Minute: Kingsley Coman kommt schickt eine Flanke in den Strafraum. Roman Bürki ist rechtzeitig zur Stelle und kann abwehren.

49. Minute: Mahmoud Dahoud versucht es mal aus der Distanz. Das Ding kommt halbhoch und zentral auf Tor, ist damit kein Problem für Manuel Neuer.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Favre bringt Can und Sancho

47. Minute: Die Marschrichtung geht aber zunächst wieder hin zum BVB-Tor. Eine Coman-Flanke kann Robert Lewandowski aber nicht erreichen.

19.33 Uhr: Weiter gehts in Dortmund. Favre reagiert doppelt: Emre Can kommt für Thomas Delaney und Jadon Sancho für Julian Brandt.

19.28 Uhr: In wenigen Minuten beginnt die zweite Halbzeit. Sky-Experte Lothar Matthäus: "Jadon Sancho kann noch einiges bewirken. Ich hoffe, dass er nicht zu spät kommt."

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: FCB führt zur Pause - Dortmund gefordert

Halbzeit: Der FC Bayern München führt nach einer turbulenten ersten Halbzeit mit 1:0 in Dortmund. Der BVB hatte zunächst die größeren Chancen auf die Führung (Boateng klärt auf der Linie, Abseits-Tor von Hazard), gab aber mit zunehmender Spieldauer die Zügel aus der Hand. Ein genialer Heber von Joshua Kimmich (43.) brachte den FC Bayern in Führung.

Der BVB muss jetzt in der zweiten Halbzeit noch mal alles geben, sonst beläuft sich der Rückstand in der Bundesliga-Tabelle auf sieben Punkte und die Meisterschaft ist wohl futsch. Lucien Favre hat unter anderem noch Jadon Sancho und Emre Can in der Hinterhand, die jetzt die Kohlen aus dem Feuer holen könnten.

BVB FC Bayern München im Live-Ticker: Kimmich-Tor schockt Dortmund

43. Minute: Tor für den FC Bayern - Paukenschlag in Dortmund! Joshua Kimmich sieht, dass Roman Bürki zu weit vor dem Tor steht und lupft den Ball über den BVB-Keeper hinweg zum 0:1 in die Maschen

39. Minute: Hui! Achraf Hakimi "klärt" einen Ball direkt in die Mitte, wo Leon Goretzka nicht lange fackelt. Gegen seinen Schuss aus 20 Metern bekommt Roman Bürki gerade noch die Fäuste rechtzeitig hoch.

37. Minute: Alphonso Davies geht im Strafraum steil, Mats Hummels rempellt ihn leicht an und bringt ihn so aus dem Tritt. Für einen Elfmeter reicht das nicht.

BVB - FC Bayern München: Die Mehrzahl der Zweikämpfe geht an Dortmund

35. Minute: Die Zweikampfbilanz lautet derzeit 57:43 Prozent für den BVB.

33. Minute: Und erneut ist Lukasz Pisczek zur Stelle. Diesmal fährt er mit einem fairen Tackling im letzten Moment Thomas Müller in die Parade.

31. Minute: Bei Erling Haaland fehlt noch ein wenig die Genauigkeit. Er kommt zwar im Strafraum zum Abschluss, verzieht aber. Anschließend bringt Julian Brandt den zweiten Ball in die Mitte - ein Bayern-Verteidiger geht dazwischen.

30. Minute: Bayern-Boss Karl-Heinz Rumenigge ist zufrieden: Zwar kann man wegen des Mundschutzes kein Lächeln erkennen, aber er spendet auf der Tribüne seiner Mannschaft Applaus.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: FCB zieht das Tempo an

28. Minute: Ganz stark, wie Lukasz Piszczek da Bayern-Torjäger Robert Lewandowski fair und souverän im Laufduell abgrätscht!

26. Minute: Wieder kommen die Bayern zum Abschluss, diesmal prüft Serge Gnabry BVB-Torhüter Roman Bürki, der den satten Schuss aus kurzer Distanz mit den Fäusten abwehren kann. Thomas Müller fordert anschließend lautstark einen Elfmeter nach vermeintlichem starfbarem Handspiel von Guerreiro, bekommt ihn aber zurecht nicht.

23. Minute: Mats Hummels betätigt sich jetzt auch als Antreiber im Mittelfeld. Technisch sah das fein aus, sein Zuspiel auf Erling Haaland kommt aber dennoch nicht an.

22. Minute: Der FCB schnürt den BVB nun in der eigenen Hälfte ein. Dortmund lauert auf Konter.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Irre! Jetzt rettet Piszczek für den BVB

20. Minute: Top-Chance für den FC Bayern! Serge Gnabry kommt aus fünf Metern frei zum Schuss, Lukasz Pisczezk rettet für den geschlagenen Roman Bürki auf der Linie.

18. Minute: Thomas Müller bringt einen Ball von rechts flach in den Sechzehner, Mats Hummels ist zur Stelle und bereinigt.

16. Minute: Joshua Kimmich geht mit einer recht resoluten Grätsche gegen Thomas Delaney zu Werke. Schiri Stieler verzichtet auf eine Gelbe Karte.

14. Minute: Inzwischen überlässt der BVB dem FC Bayern ein wenig die Feldhoheit. 

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Dortmund mit Abseits-Tor - Highlights im Minutentakt

11. Minute: Joshua Kimmich bedient Thomas Müller am Fünfmeterraum, der trifft den Ball aber nicht richtig. Die Highlights im Bundesliga-Spitzenspiel rollen im Minutentakt ein.

9. Minute: Da zappelt der Ball zum ersten Mal im Netz! Zunächst bedient Achraf Hakimi Erling Haaland im Strafraum. Dem verspringt der Ball. Bei einem erneuten Zuspiel in den Strafraum macht es Thorgan Hazard besser und netzt ein - allerdings lag zuvor eine Abseits-Position vor.

7. Minute: Erneut kommt Erling Haaland aus spitzer Position im Strafraum zum Abschluss. Alphonso Davies wirft sich in den Schuss.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Heiße Anfangsphase in Dortmund

5. Minute: Thomas Müller steckt auf Robert Lewandowski durch, dessen Schuss wird von Mats Hummels abgeblockt. Zuvor war Julian Brandt mit einem zu zentral geratenen Distanzschuss an Manuel Neuer gescheitert. Das geht hier richtig spritzig los!

2. Minute: Erster großer Aufreger in Dortmund! Erling Haaland schiebt Manuel Neuer den Ball durch die Beine, Jerome Boateng klärt auf der Linie!

18.32 Uhr: Anpfiff - Der Ball rollt in Dortmund.

18.30 Uhr: Auch beim Gipfeltreffen zwischen dem BVB und dem FC Bayern München gibt es vor dem Anpfiff eine Gedenkminute für die Menschen, die am Coronavirus gestorben sind. Und auch für jene, die wirtschaftlich oder sozial unter den Folgen der Pandemie leiden.

18.25 Uhr: Fünf Minuten noch, dann geht es los. Die Spannung steigt so langsam.

BVB gegen FC Bayern München im Live-Ticker: Oliver Kahn äußert sich über möglichen Sancho-Transfer

18.21 Uhr: Oliver Kahn, ab 2022 Vorstandsvorsitzender beim FC Bayern, wollte sich vor dem Spiel nicht über einen möglichen Transfer von Jadon Sancho zum FCB äußern: "Es ist nicht das richtige Surrounding, um über etwaige Spielertransfers zu sprechen. Natürlich sind das alles sehr gute Spieler. Wir machen uns jeden Tag darüber Gedanken, wer unsere Mannschaft verstärken kann. Aber alles zu seiner Zeit", so Kahn bei Sky.

Neues FC Bayern Vorstandsmitglied Oliver Kahn.

18.15 Uhr: Ex-Bayer-Keeper Oliver Kahn sieht Borussia Dortmund angesichts des Vier-Punkte-Rückstands in der Bundesliga-Tabelle im Zugzwang: "Der ganz große Druck liegt sicherlich beim BVB."

18.12 Uhr: Ein besonderes Lob hat BVB-Kapitän Marco Reus für seine Außenverteidiger-Kollegen übrig: "Mit Rapha [Guerreiro, Anm. d. Red] und Hakimi haben wir viel Geschwindigkeit, vor allem über rechts. Und über links viel Geschick und Intelligenz".

18.10 Uhr: "Wir müssen versuchen, unser Spiel durchzudrücken", sagt Marco Reus. Natürlich werde es auch Phasen geben, in denen man gegen den FC Bayern leiden müsse, aber: "Wir müssen trotzdem mutig sein".

18.08 Uhr: Marco Reus kann wegen einer Verletzung nicht mitwirken. Er verfolgt die Partie von zu Hause aus. "Trotzdem drücke ich der Mannschaft die Daumen, dass wir heute das Spiel gewinnen", sagt er in der Sky-Live-Schalte.

Der verletzte BVB-Kapitän Marco Reus (r.) drückt seiner Mannschaft gegen den FC Bayern die Daumen.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Favre im Interview über Hummels und Sancho

18.05 Uhr: Lucien Favre auf die Frage, ob Mats Hummels bereits wieder bei 100 Prozent sei: "Er sagt, dass es geht."

18.04 Uhr: Die Entscheidung, Jadon Sancho zu nächst auf der Bank zu lassen, ist Lucien Favre schwer gefallen: "Sehr eng, natürlich" sei sie gewesen. Eine Einwechselung des BVB-Topstars im Laufe des Spiels gilt als sehr wahrscheinlich. Favre dazu: "Mehrere Spieler werden natürlich kommen."

18 Uhr: BVB-Trainer Lucien Favre bei Sky über die Siegchancen gegen den FC Bayern: "Die Chancen sind immer da. Wir hoffen, es ist möglich. Wir haben immer gespielt, um zu gewinnen. Wir müssen ein sehr, sehr gutes Spiel machen, das ist klar. Wir müssen sehr intelligent spielen und sehr gut verteidigen."

17.55 Uhr: Die BVB-Profis kommen soeben zum Aufwärmen auf dem Tunnel im Signal Iduna Park. Die des FCB lassen unterdessen noch etwas auf sich warten.

17.50 Uhr: Die Vorzeichen für einen unterhaltsamen Bundesliga-Gipfel stehen gut. Bayern-Trainer Hansi Flick im Sky-Interview: "Ich denke, dass wir beide sehr offensiven Fußball spielen. Die Zuschauer können sich freuen".

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Goretzka ersetzt Thiago

17.40 Uhr: Ex-Schalke-Profi Leon Goretzka ersetzt wie erwartet den verletzten Thiago. So schickt Hansi Flick den FC Bayern München ins Rennen: 

Aufstellung FC Bayern München: Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - Müller, Gnabry, Coman - Lewandowski

Leon Goretzka (r.) startet für den FC Bayern, Jadon Sancho muss sich beim BVB gedulden.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Sancho und Can erneut auf der Bank

17.35 Uhr: Trainer Lucien Favre nimmt erneut keine Veränderung in der Startelf vor. Die Bank des BVB liest sich prominent:

Auf der Bank: Hitz - Sancho, Götze, Balerdi, Morey, Can, Witsel, Schmelzer, Reyna

17.30 Uhr: Jadon Sancho und Emre Can sitzen zunächst auf der Bank. Diese elf BVB-Profis schickt Trainer Lucien Favre im Bundesliga-Gipfeltreffen auf den Rasen: 

Aufstellung Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek, Hummels, Akanji - Hakimi, Dahoud, Delaney, Guerreiro - Brandt, Hazard - Haaland

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Hansi Flick lobt Can und Haaland

Update, Dienstag (26. Mai), 17.05 Uhr: Vor zwei Spielern des BVB hat Bayern-Trainer Hansi Flick besonderen Respekt: "Die Dortmunder Mannschaft hat sich mit zwei Spielern verstärkt, die enorme Mentalität mitbringen. Emre Can ist kämpferisch sehr stark und Erling Haaland hat großen Zug zum Tor", sagte er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Emre Can wird vermutlich beim BVB wieder in die Startelf zurückkehren. Er gab sich im Interview mit der FAZ kämpferisch: "Wir stehen vier Punkte hinter den Bayern, das wird daher ein sehr, sehr wichtiges Spiel. Wir müssen Gas geben und möchten punkten". Wer im Bundesliga-Gipfel für die beiden Teams aufläuft, entscheidet sich um 17.30 Uhr. Dann werden die Aufstellungen bekannt gegeben.

Update, Dienstag (26. Mai), 16.40 Uhr: Heiko Herrlich hat für den Giganten-Gipfel einen klaren persönlichen Favoriten. Natürlich drückt man seinem alten Verein die Daumen", sagte der Trainer des FC Augsburg (48) im Vorfeld der Partie des BVB gegen Bayern München.

BVB - Bayern München: Heiko Herrlich wünscht Borussia Dortmund den Titel

Auch für den Ausgang der Saison hat der einstige deutsche Nationalspieler einen speziellen Wunsch: "Ich glaube, ganz Fußball-Deutschland sehnt sich mal nach einem anderen deutschen Meister".

Zwischen 1995 und 2004 war Heiko Herrlich als Spieler für den BVB aktiv. Ab 2005 trainierte er zwei Jahre lang die U19 von Borussia Dortmund.

FCA-Trainer Heiko Herrlich drückt dem BVB gegen den FC Bayern München die Daumen.

Update, Dienstag (26. Mai), 16.15 Uhr: Mit dem BVB (74 Treffer) und dem FC Bayern (80 Treffer) treffen heute die torhungrigsten Mannschaften der Bundesliga aufeinander. Absoluter Topscorer ist dabei Jadon Sancho, gefolgt von Robert Lewandowski

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Das sind die Topscorer der Rivalen

Topscorer BVB:

  • Jadon Sancho: 31 (14 Tore, 17 Vorlagen)
  • Thorgan Hazard: 18 (6 Tore, 12 Vorlagen)
  • Marco Reus: 17 (11 Tore, 6 Vorlagen)

 Topscorer FC Bayern:

  • Robert Lewandowski: 30 (27 Tore, 3 Vorlagen)
  • Thomas Müller: 24 (7 Tore, 17 Vorlagen)
  • Serge Gnabry: 21 (11 Tore, 10 Vorlagen)

Update, Dienstag (26. Mai), 14.15 Uhr: Wenn das mal kein Schmankerl für die BVB-Fans ist. Roman Weidenfeller (39) kommentiert mit Boris Rupert das Giganten-Duell im BVB-Netradio. Mit seinem gehaltenen Elfmeter ebnete der 39-Jährige Borussia Dortmund 2012 den Weg zur Deutschen Meisterschaft. Heute meldet er sich ab 18.15 Uhr aus dem Studio in der Geschäftsstelle am Rheinlanddamm.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Giganten-Duell zwischen Erling Haaland und Robert Lewandowski

Der ehemalige Torhüter des BVB hat einige Partien gegen den FC Bayern München erlebt und wird daher viele Statistiken kennen. So zum Beispiel, dass die besten Vorbereiter auf dem Platz stehen werden: Jadon Sancho und Thomas Müller bereiteten bislang jeweils 17 Tore vor.

Dann wäre da noch das Stürmer-Duell zwischen Erling Haaland und Robert Lewandowski, bei dem der BVB-Stürmer sogar aktuell besser ist. Aber natürlich besteht die Partie nicht nur aus diesen Protagonisten. Dass der Tabellenzweite den Tabellenführer empfängt, verspricht aber schon genug Spannung.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: So gingen die letzten zehn Duelle aus

Wettbewerb

Datum

Paarung

Ergebnis

Bundesliga

09.11.19

FCB - BVB

4:0

Supercup

03.08.19

BVB - FCB

2:0

Bundesliga

06.04.19

FCB - BVB

5:0

Bundesliga

10.11.18

BVB - FCB

3:2

Bundesliga

31.03.18

FCB - BVB

6:0

DFB-Pokal

20.12.17

FCB - BVB

2:1

Bundesliga

04.11.17

BVB - FCB

1:3

Supercup

05.08.17

BVB - FCB

6:7 n.E.

DFB-Pokal

26.04.17

FCB - BVB

2:3

Bundesliga

08.04.17

FCB - BVB

4:1

Update, Dienstag (26. Mai), 12.06 Uhr: Beim 2:0-Sieg in Wolfsburg feierte Emre Can (26) nach seiner Verletzung sein Comeback für Borussia Dortmund. In der Halbzeitpause wurde der flexibel einsetzbare deutsche Nationalspieler für den angeschlagenen Innenverteidiger Mats Hummels (31) eingewechselt.

Im Bundesliga-Kracher gegen den FC Bayern München könnte Emre Can sein Startelf-Comeback feiern. Womöglich wird dann Mahmoud Dahoud (24) in der Mittelfeldzentrale des BVB Platz machen müssen.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Emre Can vor Bundesliga-Kracher im Interview

Dass das Spiel überhaupt stattfinden kann, hängt mit strengen Vorgaben und viel Disziplin im Fußball zusammen. In der Corona-Zwangspause und unmittelbar vor dem Re-Start der Bundesliga kam dennoch viel Kritik auf. Ein Vorwurf: Den Spielern ginge es nur ums Geld.

Das kann BVB-Profi Emre Can nicht nachvollziehen. In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ, Bezahlschranke) wehrt sich der 26-Jährige entschieden gegen diesen Vorwurf.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Emre Can wehrt sich gegen Geldgier-Vorwürfe

"Bei all den Diskussionen rund um den Fußball ging es immer nur um unser Gehalt. Aber was haben wir denn falsch gemacht? Das weit überwiegende Gros von uns hält sich an die Regeln wie jeder andere Bürger auch."

Außerdem hätten Fußballer Millionen gespendet und geholfen, so Emre Can weiter. Die öffentliche Wahrnehmung empfindet der Profi des BVB nicht fair. "Aber ändern kann ich das nicht. Wer es so sehen will, soll das so sehen. Jeder hat seine eigene Meinung. Ich aber sehe, dass Fußballer den Menschen auch viel zurückgeben wollen."

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Ganz Welt schaut heute nach Dortmund

Beispielsweise mit einem Fußball-Leckerbissen. Millionen von Zuschauer werden weltweit den Fernseher anmachen, wenn Borussia Dortmund den FC Bayern München zum Bundesliga-Kracher um die Deutsche Meisterschaft empfängt.

Update, Dienstag (26. Mai), 08.43 Uhr: Es ist angerichtet: Heute treffen der BVB und der FC Bayern München aufeinander. Anstoß im Signal Iduna Park (Westfalenstadion) in Dortmund ist um 18.30 Uhr.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker und live im TV und Live-Stream

Ins Stadion darf bekanntlich kein Zuschauer hinein. Der Bundesliga-Kracher zwischen dem BVB und FC Bayern wird aber selbstverständlich live im TV und Live-Stream übertragen*.

Borussia Dortmund wird im Topspiel gegen den FC Bayern München mit einem neuen Trikotsponsor auflaufen.

Update, Montag (25. Mai), 19.30 Uhr: Zur neuen Saison verabschiedet sich BVB-Hauptsponsor Evonik in der Bundesliga vom Trikot der Schwarz-Gelben. Zuvor nutzt das Essener Unternehmen noch einmal die mediale Aufmerksamkeit des Topspiels zwischen Borussia Dortmund und Bayern München für eine besondere Aktion.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Dortmund nimmt anderen Trikotsponsor

Wenn die Partie am Dienstag um 18.30 Uhr angepfiffen wird, werden die BVB-Profis ein Trikot mit dem Schriftzug "Medox" tragen. Dabei handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel aus Heidelbeeren, dass von Evonik bereits seit 20 Jahren in Norwegen produziert wird.

Wie Borussia Dortmund am Montag mitteilte, bleibt dies eine einmalige Aktion. Die für das Spiel gegen Bayern München produzierten Trikots werden im Anschluss über Gewinnspiele verlost und sind nicht im Handel erhältlich.

Update, Montag (25. Mai), 15.02 Uhr: Der FC Bayern München muss im Bundesliga-Spitzenspiel gegen den BVB, von dem auch tz.de im Live-Ticker berichtet*, auf Thiago (29) verzichten. Das verkündete Trainer Hansi Flick (55) heute bei der virtuellen Pressekonferenz.

Thiago (r.) vom FC Bayern München fällt für das Spitzenspiel gegen den BVB aus.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Jerome Boateng ist fit

Der zentrale Mittelfeldspieler fällt wegen Adduktorenprobleme "leider aus", so der 55-Jährige vor dem Spiel in Dortmund. Ein weiteres Fragezeichen konnte dafür beiseitegeschoben werden. 

Jerome Boateng (31) wird gegen den BVB zur Verfügung stehen. Der FC Bayern München hatte zuletzt um den Weltmeister gebangt, nachdem dieser beim 5:2-Sieg gegen Eintracht Frankfurt leicht angeschlagen ausgewechselt werden musste.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Hansi Flick will in Dortmund ohne Gegentor bleiben

Die Hüftblockade konnte aber auskuriert werden, sodass der 31-Jährige am Abschlusstraining teilnehmen konnte. "Er ist einsatzfähig", so Hansi Flick.

Der verriet zudem, was ihm im Bundesliga-Kracher am wichtigsten sei. "Wenn wir hinten die Null stehen haben, bin ich zufrieden", so oder 55-Jährige ganz bescheiden.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Hansi Flick glaubt nicht an Vorentscheidung

Unabhängig vom Ausgang des Spiels in Dortmund, glaubt Hansi Flick zudem nicht an eine Vorentscheidung um die Meisterschaft. Selbst dann nicht, wenn der FC Bayern München beim BVB gewinnt.

Es würden noch "genügend Punkte" verteilt werden. "Für uns ist es ein schönes Spiel, ein Spiel, das wir uns alle wünschen. Man misst sich mit den Besten", so der Cheftrainer des Deutschen Rekordmeisters weiter.

BVB-Abwehrchef Mats Hummels kann im Topspiel gegen den FC Bayern München auflaufen.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Mats Hummels kann "zu 99 Prozent" spielen

Update, Montag (25. Mai), 10.43 Uhr: Auf diese Nachricht haben alle BVB-Fans gehofft: Mats Hummels (31) kann "zu 99 Prozent" gegen den FC Bayern München spielen, wie Trainer Lucien Favre (62) soeben bei einer virtuellen Pressekonferenz bekannt gab. So könnte der BVB gegen den FC Bayern München spielen

Der Abwehrchef von Borussia Dortmund stand zuletzt auf der Kippe, nachdem er am Samstag (23. Mai) gegen den VfL Wolfsburg (2:0) in der Halbzeitpause verletzt ausgewechselt werden musste. Frohe Kunde gab es zudem noch über ein Trio.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Jadon Sancho vor Startelf-Rückkehr

"Emre Can hat in Wolfsburg 45 Minuten spielen können, das ist gut. Jadon Sancho trainiert seit zehn Tagen mit der Mannschaft, hat 20 Minuten gegen Schalke gespielt und in Wolfsburg ein wenig mehr. Er kommt langsam, aber sicher", so Lucien Favre.

Ob Jadon Sancho sogar in der Startelf des BVB gegen den FC Bayern München stehen wird, wollte der 62-Jährige aber nicht verraten. "Wir werden sehen."

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Axel Witsel zurück im Training von Borussia Dortmund

Vor einer Rückkehr in den Kader steht derweil Axel Witsel (31). Der zentrale Mittelfeldspieler trainiert laut Lucien Favre "seit gestern mit der Mannschaft. Er könnte im Kader stehen."

Axel Witsel hatte sich Anfang Mai kurz vor dem Revierderby gegen den S04 (4:0) im Training an den Adduktoren verletzt und war seitdem ausgefallen. Zu Jahresbeginn hatte er mit Emre Can (26) ein kongeniales Duo in der Mittelfeld-Zentrale des BVB gebildet.

Schiedsrichter Tobias Stieler leitet offenbar das Topspiel zwischen dem BVB und FC Bayern München.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Schiedsrichter Tobias Stieler leitet Bundesliga-Kracher

Update, Montag (25. Mai), 09.07 Uhr: Nach Informationen von Bild.de (Bezahlschranke) leitet Schiedsrichter Tobias Stieler (38) das Topspiel. Die Besetzung gilt durchaus als überraschend.

Insider waren davon ausgegangen, dass Manuel Gräfe (46) den Bundesliga-Kracher zwischen dem BVB und FC Bayern München leiten wird. Der 46-Jährige wird aber wohl stattdessen am Dienstag (26. Mai) Werder Bremen gegen Borussia M'gladbach pfeifen.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Schiedsrichter Tobias Stieler noch nicht offiziell bestätigt

In Stein gemeißelt ist die Besetzung übrigens noch nicht. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wartet bekanntlich seit dem Re-Start mit der Bekanntgabe der Schiedsrichter-Besetzungen bis zum Spieltag.

Die Schiedsrichter werden alle einen Tag vor dem Spiel auf das Coronavirus getestet. Wenn das Ergebnis positiv ausfällt, wird am Spieltag kurzfristig für Ersatz gesorgt - und BVB sowie der FC Bayern München bekämen einen anderen Unparteiischen auf dem Platz.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Schiedsrichter Tobias Stieler zuletzt als VAR im Einsatz

Am vergangenen Wochenende war Tobias Stieler übrigens nur als Video-Schiedsrichter (VAR) im Einsatz. Der 38-Jährige hatte beim Spiel des FC Schalke 04 gegen den FC Augsburg (0:3) einen entspannten Arbeitstag. Das dürfte sich am Dienstag (25. Mai) nun definitiv ändern, wenn der BVB den FC Bayern München zum Tanz bittet.

Tobias Stieler würde das Topsiel zum vierten Mal leiten. Die Bilanz ist dabei ausgeglichen. 2017 gewann der BVB (3:1), 2019 der FCB (1:0) und 2016 trennten sich beide unentschieden (0:0).

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Der Anstoß im Signal Iduna Park erfolgt am Dienstag (26. Mai) um 18.30 Uhr. +++

Vorbericht: Borussia Dortmund - FC Bayern München im Live-Ticker

Am 28. Spieltag der Bundesliga kann schon eine Vorentscheidung um die Deutsche Meisterschaft fallen, wie RUHR24.de* berichtet. "Wenn du nicht weit vom Ersten entfernt bist, musst du natürlich versuchen, mit aller Macht noch vorbeizukommen", sagte Mittelfeldspieler Julian Brandt (24) von Borussia Dortmund* im Vorfeld der Partie laut Bundesliga international.

Obwohl für den BVB zunächst noch die Partie gegen den VfL Wolfsburg ansteht (der Ticker zum Nachlesen)*, gab sich Kollege Emre Can (26) im Hinblick auf das Spitzenspiel ähnlich kämpferisch: "Ich bin zum BVB gewechselt, weil ich Titel gewinnen will. Ich bin nicht gekommen, um den zweiten Platz hinter Bayern zu festigen", so der Neuzugang von Juventus Turin im Gespräch mit der Sport Bild.

Sie waren schon Teamkollegen beim BVB und beim FC Bayern München: Mats Hummels (r.) und Robert Lewandowski.

BVB - FC Bayern München im Live-Ticker: Fällt im Signal Iduna Park schon die Meister-Vorentscheidung?

Klar ist, dass für den BVB gegen den FC Bayern München (das Spiel ist live im TV und im Live-Stream zu sehen)* eine Mammutaufgabe bevorsteht. Denn auch beim FCB ist man sich der Wichtigkeit des Gigantengipfels bewusst.

"Das Spiel wird mit entscheidend dafür sein, wie eng es in den kommenden Wochen wird", bemerkte etwa Offensiv-Allrounder Thomas Müller (30). Unterschätzen wird der Bundesliga-Spitzenreiter die Aufgabe beim BVB (die Einzelkritik und Noten nach dem Sieg gegen Wolfsburg)* also keineswegs.

BVB - Bayern München im Live-Ticker: Kapitän Marco Reus fällt aus, Mats Hummels fraglich

Der Verfolger indes muss beim Gipfeltreffen mit dem FC Bayern München nicht nur auf die Fans im Signal Iduna Park verzichten. Auch Marco Reus (30) wird Borussia Dortmund (alle BVB-Texte auf RUHR24.de)* wegen einer langwierigen Muskelverletzung nicht zur Verfügung stehen, wie Trainer Lucien Favre (62) bereits in der Woche vor dem Spiel vermeldete.

Zudem droht dem BVB nun auch Mats Hummels im Topspiel gegen den FC Bayern München auszufallen.* Im Spiel gegen den VfL Wolfsburg wurde er verletzt ausgewechselt. Für den Innenverteidiger-Kollegen Dan-Axel Zagadou (20) hingegen ist die Saison wegen eines Außenbandanrisses beendet.

*RUHR24.de und tz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung
Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung
FC Bayern: Transfer von südamerikanischem Außentalent? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte
FC Bayern: Transfer von südamerikanischem Außentalent? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Bittere Einsatzbilanz beim FC Bayern München: Edel-Reservist zieht merkwürdiges Fazit 
Bittere Einsatzbilanz beim FC Bayern München: Edel-Reservist zieht merkwürdiges Fazit 

Kommentare