Der Ticker zum Nachlesen

BVB gibt sich auf: Dortmund wird von Amsterdam in Champions League demontiert

Enttäuscht: Erling Haaland mit dem BVB in Amsterdam.
+
Enttäuscht: Erling Haaland mit dem BVB in Amsterdam.

Borussia Dortmund hat bei Ajax Amsterdam keine Chance. In der Champions League gibt es eine bittere Niederlage für den BVB. Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.

  • Champions League: Ajax Amsterdam demontiert Borussia Dortmund.
  • Der BVB kassiert in der Königsklasse eine ganz bittere Niederlage.
  • Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.

Ajax Amsterdam - Borussia Dortmund 4:0 (2:0)

Aufstellung Amsterdam:Pasveer - Mazraoui (83. Rensch), J. Timber, L. Martinez, Blind - Ed. Alvarez, Gravenberch, Antony (76. David Neres), Tadic, Berghuis (69. Klaassen) - Haller (83. Daramy)
Aufstellung Dortmund:Kobel - Meunier (79. M. Wolf), Hummels (79. Pongracic), Akanji, Schulz (46. Can) - Witsel - Bellingham, Brandt (88. Knauff) - Reus - Haaland, Malen (53. Hazard)
Tore:1:0 Reus (11./Eigentor), 2:0 Blind (25.), 3:0 Antony (57.), 4:0 Haller (72.)

+++ LIVE-TICKER AKTUALISIEREN +++

Update vom 03. November, 20.45 Uhr: Borussia Dortmund will in der Champions League Revanche gegen Ajax Amsterdam nehmen. Erling Haaland fehlt dem BVB aber weiter - der Live-Ticker.

Update vom 19. Oktober, 23.55 Uhr: Marco Rose von Borussia Dortmund spricht dem FC Bayern etwas ab. Kurz darauf hat er mit dem BVB in der Champions League* in Amsterdam keine Chance. Der Stimmungswechsel im Protokoll (siehe Link).

Update vom 19. Oktober, 22.55 Uhr: Fazit: Borussia Dortmund hat seine erste Niederlage der Champions-League-Saison und die höchste der Vereinsgeschichte in der Fußball-Königsklasse kassiert. Die Mannschaft von BVB-Trainer Marco Rose musste sich bei Tabellenführer Ajax Amsterdam 0:4 (0:2) geschlagen geben. Mit sechs Punkten aus drei Spielen hat der BVB das Achtelfinale dennoch weiter vor Augen. Marco Reus per Eigentor (11.), Daley Blind (25.), Antony* (57.) und der frühere Frankfurter Sebastien Haller (72.) trafen für Ajax. Zum Auftakt hatten die Westfalen bei Besiktas Istanbul (2:1) und gegen Sporting Lissabon (1:0) gewonnen.

Champions League: Borussia Dortmund geht bei Ajax Amsterdam unter

90. + 3 Minute: Das Spiel ist aus! Borussia Dortmund geht in Amsterdam unter und muss sich nach dieser Niederlage wohl erstmal wieder gehörig sammeln.

90. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit.

88. Minute: Doppel-Wechsel bei Dortmund: Knauff für Brandt. Auch er blieb heute völlig blass.

87. Minute: Amsterdam spielt das Ding hier jetzt souverän runter. Haaland nimmt sich nochmal einen Ball, wird aber gestoppt.

83. Minute: Doppel-Wechsel bei Amsterdam: Rensch für Mazraoui, Daramy für Haller.

79. Minute: Doppel-Wechsel bei Dortmund: Wolf für Meunier, Pongracic für Hummels.

78. Minute: OBACHT! „Der BVB findet nicht mehr statt“, sagt Amazon-Experte Höwedes. Und hat einfach nur Recht. Haller und David Neres vergeben eine Doppelchance gegen Kobel. Dessen Kollegen wünschen sich offenbar nur noch den Abpfiff herbei.

76. Minute: Wechsel bei Amsterdam: David Neres kommt für den starken Antony. Die Fans stehen und applaudieren.

Ajax Amsterdam - BVB im Live-Ticker: Borussia Dortmund kassiert eine Klatsche

72. Minute: Toooooorrrrrr!!! Ajax Amsterdam - Borussia Dortmund 4:0, Torschütze: Haller. Bitter! Bitter! Bitter! Das ist jetzt eine Demontage. Der BVB ergibt sich förmlich. Ein einfacher Chippball von links sorgt für Alarm im Strafraum. Hummels lässt Haller im Rücken ziehen, Can hat überhaupt keinen Zugriff. Haller steht dagegen in der Luft und muss nur noch einnicken. Die Abwehr aus Westfalen fällt in sich zusammen ...

71. Minute: Blick auf die anderen Plätze: PSG hat gerade gegen RB Leipzig 2:2 ausgeglichen. Vorausging eine herrliche Vorarbeit von Mbappe, die Messi mit einem Ping-Pong-Tor vollendete. Dabei spielt das Bundesliga-Team aus Sachsen wirklich gut.

69. Minute: Wechsel bei Amsterdam: Der ehemalige Bremer Klaassen kommt für Berghuis in die Partie.

67. Minute: Haaland scheitert! Der Norweger legt sich den Ball selber vor, geht mit einem Haken am Gegner vorbei. Doch seinen Flachschuss mit links kann der gute Goalie Pasveer abwehren. Es soll einfach nicht sein ... wieder winkt der Wunderstürmer enttäuscht ab.

63. Minute: Bellingham kommt gegen Alvares deutlich zu spät im Zweikampf und kann froh sein, dass er keine Gelbe Karte sieht.

Ajax Amsterdam - BVB im Live-Ticker: Es kommt ganz bitter für Dortmund

57. Minute: Toooooorrrrrr!!! Ajax Amsterdam - Borussia Dortmund 3:0, Torschütze: Antony. Es wird deutlich. Es wird richtig bitter. Der BVB wird vorgeführt. Auch in dieser Szene. Haller verlängert am Fünfmeterraum einen halbherzig verteidigten Ball. Antony bekommt zu viel Platz, weil Can zaghaft ist. Mit einem Schlenker geht der Brasilianer vorbei und schlenzt die Kugel in die lange Ecke.

53. Minute: Wechsel bei Dortmund: Rose nimmt Malen runter, der den Weg nicht mehr zurückging und damit Can im Stich ließ. Hazard ersetzt den Niederländer. Derweil gestikuliert und motzt Superstar Haaland hier und da.

Ajax Amsterdam - BVB im Live-Ticker: Gregor Kobel verhindert größeren Rückstand

49. Minute: Riesen-Chance für Amsterdam! Wieder steht Außenverteidiger Mazraoui rechts ganz hoch. Seine scharfe Hereingabe nimmt der agile Gravenberch direkt. Aber erneut ist Goalie Kobel zur Stelle. Mein Lieber ...

48. Minute: Riesen-Chance für Dortmund! Hummels schlägt einen feinen Ball hinter die Kette. Haaland ist durch und zieht wuchtig ab, doch Pasveer ist dran und lenkt die Kugel irgendwie an die Latte. Glanzparade!

47. Minute: Und schon wieder rennt Ajax wie wild an. Außenverteidiger Mazraoui geht weit vorne mit und sorgt für Gefahr.

46. Minute: Wechsel beim BVB: Can ersetzt den heute völlig blassen Schulz.

46. Minute: Weiter geht es für mit dem Champions-League-Match des BVB! Geht noch was für den Bundesliga-Vertreter?

45. Minute + 2: Pause in Amsterdam! Was eine bittere Halbzeit für Borussia Dortmund.

45. Minute + 1: Chance für Dortmund! Endlich mal! Malen schickt Haaland, der sich gegen seinen Gegenspieler wuchtig durchsetzt, aber in Torwart Pasveer seinen Meister findet.

Ajax Amsterdam - BVB im Live-Ticker: Dortmund im Elfer-Glück

44. Minute: Puuuuuuh! Kein Elfmeter! Dortmund im Glück. Akanji kommt gegen Haller zu spät, trifft den Stürmer klar. Das muss eigentlich Strafstoß für Amsterdam geben. Doch Schiri Gil Manzano aus Spanien sieht das anders.

42. Minute: Riesen-Chance für Amsterdam! Gravenberch bringt den Freistoß direkt aufs Tor. Wieder stimmt die Mauer nicht. Keeper Kobel lenkt die Kugel an den Pfosten. Und erneut geht ein Raunen durch die Arena! Einseitig, sehr einseitig.

42. Minute: Gelbe Karte gegen Witsel (Dortmund): Klare Sache! Der Belgier reißt Tadic kurz vor der Strafraumgrenze um. Für den BVB geht es jetzt wohl nur noch darum, in die Kabine zu kommen - irgendwie!

38. Minute: Und der nächste Abschluss. Kobel unter Dauerbeschuss. Diesmal versucht es Gravenberch. Doch erneut ist der Schweizer Goalie im Tor der Dortmunder unten. Er verhindert einen noch größeren Rückstand.

36. Minute: Tadic führt das Spiel der Hausherren bemerkenswert an. Und immer wieder ist Antony am Ball. Ihn bekommen die Dortmunder gar nicht gefasst.

33. Minute: Gelbe Karte gegen Alvares (Amsterdam): Weil er am Trikot von Malen zieht und zerrt. Von eben jenem Malen, übrigens Niederländer, ist in seiner Heimat nichts zu sehen.

32. Minute: Uiuiuiuiuiuiui ... die nächste Riesen-Chance für Ajax! Haller kommt wuchtig aus kürzester Distanz zum Abschluss. Er schießt nach Haken-Vorlage zu mittig. Doch Kobel ist unten und pariert prächtig.

30. Minute: Die nächste Chance! Ein Weitschuss streicht am rechten Pfosten vorbei. Der BVB wird gerade hergespielt.

Ajax Amsterdam - BVB im Live-Ticker: Und wieder klingelt es im Dortmunder Tor

25. Minute: Toooooorrrrrr!!! Ajax Amsterdam - Borussia Dortmund 2:0, Torschütze: Blind. Uiuiuiuiuiuiuiui ... Rumms hat es gemacht! Und schon wieder kocht das Stadion. Was für eine Stimmung. Hummels macht den Fehler. Der Weltmeister köpft den Ball in die Mitte, weil er offenbar Bellingham sucht. Aber der steht da nicht, sondern ein Spieler in Rot und Weiß. Der BVB bekommt die Szene nicht verteidigt, Blind dafür die Kugel aufgelegt. Und dann zieht er einfach mal herzhaft ab aus 18 Metern - Innenpfosten, Tor!

19. Minute: Jetzt mal der BVB: Malen und Reus nehmen Tempo auf, doch der Querpass landet nicht bei Haaland.

17. Minute: Antony und Ex-Bundesliga-Profi Haller sind gut im Spiel. Borussia Dortmund sollte sich in der Defensive tunlichst organisieren. Ajax greift sehr explosiv und schnell an.

14. Minute: Riesen-Stimmung nach der Führung in der Arena. Zehntausende singen und jubeln, der BVB muss sich sammeln.

Ajax Amsterdam - BVB im Live-Ticker: Frühes Tor! Marco Reus verlängert unglücklich

11. Minute: Toooooorrrrrr!!! Ajax Amsterdam - Borussia Dortmund 1:0, Torschütze: Reus (Eigentor). Bitterer Gegentreffer! Erneut fängt sich der BVB bei einem Standard ein Tor. Der Freistoß von Tadic ist scharf, aber Reus verlängert ganz unglücklich per Kopf in die lange Ecke. Keine Chance für Keeper Kobel. Antony hatte den Standard gegen Hummels an der Strafraumgrenze rausgeholt.

10. Minute: Blind mit der nächsten Chance aus spitzem Winkel für Ajax. Die Dortmunder müssen aufpassen, die Heimmannschaft meldet sich an.

9. Minute: Riesen-Chance für Amsterdam! Die linke Seite des BVB ist sträflich frei. Der Brasilianer Antony ist durch, scheitert aber aus kürzester Distanz am Block von Hummels.

6. Minute: Der BVB bestimmt den Spielbeginn und macht Druck. Meunier macht über rechts Dampf. Ajax zieht sich zurück.

2. Minute: Dortmund greift früh an. Den BVB zieht es zum gegnerischen Tor. Noch immer dichte Rauchschwaden durch die Pyro im Stadion. 54.000 Fans sind heute da.

1. Minute: Los geht es jetzt mit Fußball!

Update, 20.59 Uhr: Der Spielbeginn verschiebt sich wohl kurz. Beide Kurven haben spektakulär Pyro gezündet und die Arena in dichten Rauch gehüllt. Immer wieder sind Bengalos zu sehen.

Update, 20.55 Uhr: Im ersten Spiel der Gruppe C gab es ein deutliches Ergebnis: Sporting Lissabon siegte 4:1 bei Besiktas Istanbul. Damit sind die Türken nach drei Spieltagen mit null Punkten Letzter. Die Portugiesen können dagegen den Anschluss halten.

Ajax Amsterdam - BVB im Live-Ticker: Erik ten Hag - „Dortmund ist Favorit“

Update, 20.46 Uhr: Erik ten Hag ist bei Amazon Prime am Mikrofon. „Sie sind Favorit, aber wir haben keine Angst. Wir in der Vergangenheit bewiesen, dass wir große Gegner schlagen können: Juve und Real Madrid“, sagt der Ajax-Coach über den BVB.

Wie er Erling Haaland bremsen will? „Wir müssen in unserem Ballbesitz gut sein, damit Borussia Dortmund uns hinterherlaufen muss, so können wir Erling Haaland neutralisieren. Wenn wir nicht in Ballbesitz sind, müssen wir ihn stellen und attackieren“, erklärt der einstige Trainer der zweiten Mannschaft des FC Bayern.

Update 20.35 Uhr: BVB-Coach Marco Rose erwartet Ajax Amsterdam „sehr aggressiv gegen den Ball, mit einer sehr guten Struktur aus dem 4-3-3 heraus mit Ball“, erklärt der Sachse bei Amazon Prime - und: „Sie laufen den Gegner sehr gut an.“

Borussia Dortmund ließ dem Gegner zuletzt immer wieder Räume in der Defensive. „Das können wir uns heute nicht erlauben“, sagt Rose: „Wir wissen, dass wir daran arbeiten wollen.“ Er meint mit Blick auf Ajax Amsterdam: „Sie werden höher verteidigen und mannorientiert. Wir werden wenig Zeit im Zentrum haben. Aber: Das gibt auch Räume, die wir nutzen wollen.“

Ajax Amsterdam - BVB im Live-Ticker: Erling Haaland erzielte in der Bundesliga einen Doppelpack

Update, 20.25 Uhr: Heute also wieder Erling Haaland. Der 21-jährige Norweger hatte Borussia Dortmund zuletzt angeschlagen gefehlt. Bei seiner Rückkehr erzielte er beim 3:1 gegen Mainz 05 in der Bundesliga gleich einen Doppelpack.

Update, 20.10 Uhr: Bahnt sich ein Transferpoker rund um Borussia Dortmund an? Der FC Bayern und der BVB buhlen offenbar beide um Top-Talent Karim Adeyemi* von Red Bull Salzburg. Jetzt berichtet ein Vertrauter von Gesprächen.

Update, 19.55 Uhr: Bereits am Nachmittag standen sich in der Uefa Youth League die U19-Teams beider Klubs gegenüber. Die Youngster von Borussia Dortmund gewannen 5:1, damit ist der BVB in dieser Klasse Tabellenführer.

Update vom 19. Oktober, 19.47 Uhr: Die Aufstellung der Dortmunder ist da! BVB-Coach Marco Rose überrascht dabei weniger und setzt fast schon wie gewohnt auf eine Raute im Mittelfeld. Julian Brandt darf von Beginn an ran. Erling Haaland und Donjel Malen bilden das Sturmduo.

Ajax Amsterdam - BVB im Live-Ticker: Niederländer Erik ten Hag baut auf Ballbesitz

Update vom 19. Oktober, 19.30 Uhr: Wie den BVB stoppen? Dieser Frage stellte sich Ajax-Trainer Erik ten Hag auf der Pressekonferenz zum Champions-League-Spiel.

„Sehr wichtig ist, dass wir sehr gut im Ballbesitz sind. Ich weiß, wie die Deutschen auf uns schauen. Holland ist Ballbesitz-Land. Trotzdem ist das wichtig und natürlich dann auch die Bilanz in der Restverteidigung zu haben“, erklärte er auf gutem Deutsch: „Auf der anderen Seite muss das Pressing funktionieren, um Dortmund zu neutralisieren.“

Update vom 19. Oktober, 19.15 Uhr: Bei Ajax Amsterdam sorgte zuletzt Sebastien Haller (einst Eintracht Frankfurt) mit fünf Toren in zwei Champions-League-Spielen für Furore. Und: Er wurde als möglicher Nachfolger von Erling Haaland ins Spiel gebracht, sollte der Superstürmer aus Norwegen den BVB im kommenden Sommer verlassen. Es ist aber wohl ausgeschlossen, dass Haller Haaland adäquat ersetzen könnte, weil dieser einfach viel zu gut ist ...

Ajax Amsterdam - BVB im Live-Ticker: Es läuft für Borussia Dortmund in der Champions League

Erstmeldung vom 19. Oktober: München/Amsterdam - Die Champions League*. Für Borussia Dortmund* ein nicht immer einfaches Unterfangen. Doch in diesem Jahr sieht das ganz anders aus. 2:1 bei Besiktas Istanbul, 1:0 gegen Sporting Lissabon - der Start in die Königsklasse war nicht spektakulär, aber höchst effektiv. Sechs Punkte stehen zu Buche, genauso wie bei Ajax Amsterdam - dem heutigen Gegner.

Die Niederländer fegten beim 5:1 am ersten Spieltag regelrecht über den portugiesischen Meister aus Lissabon hinweg. Spektakulär: Vier Tore erzielt in diesem Spiel Sebastien Haller, Ex-Bundesliga*-Stürmer von Eintracht Frankfurt. Es folgte ein 2:0 gegen den türkischen Meister aus Istanbul. An diesem Dienstagabend treffen also die beiden dominierenden Teams aufeinander, der Sieger steht so gut wie im Achtelfinale.

Ajax Amsterdam - BVB im Live-Ticker: Borussia Dortmund ist gut in die Champions League gestartet

Tabelle, Gruppe C:Tore:Punkte:
1. Ajax Amsterdam7:16
2. Borussia Dortmund3:16
3. Besiktas Istanbul1:40
4. Sporting Lissabon1:60

Markant: Vor dem Spiel gab es Aufregung um einzelne BVB-Fans. Wie die WAZ berichtet, flüchteten einzelne Ultras vor Polizeikontrollen. Konkret: Demnach wollten Bundespolizisten an mehreren Bahnhöfen im Ruhrgebiet abreisende Fans des Bundesliga-Giganten* kontrollieren.

In Oberhausen hätten sich daraufhin Mitglieder einer Ultragruppierung laut Bundespolizei ihrer Pyrotechnik entledigt und seien in abfahrbereite Züge gerannt.

Im Video: Ajax-Coach Ten Hag: So neutralisieren wir den BVB

Ajax Amsterdam - BVB im Live-Ticker: Ärger um einzelne Dortmund-Fans

Mindestens 21 teils selbst gebastelte und verbotene Bengalos seien laut WAZ sichergestellt worden. Es kam zu Ermittlungsverfahren. Nach Vereinsangaben dürfen 2.700 BVB-Fans die Mannschaft mit nach Amsterdam begleiten. Wie werden sie sich verhalten? Nach den leeren Stadien in der Coronavirus-Pandemie* und während der Beschränkungen während der Lockerungen war Pyro noch eine Seltenheit.

Verfolgen Sie das Champions-League-Spiel zwischen Ajax Amsterdam und Borussia Dortmund heute Abend ab 21 Uhr* hier im Live-Ticker. (pm) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bellingham-Beben: Kahn stutzt Dortmund-Star live im TV zurecht
Bellingham-Beben: Kahn stutzt Dortmund-Star live im TV zurecht
Bellingham-Beben: Kahn stutzt Dortmund-Star live im TV zurecht
Impfpass-Skandal: Jetzt liegen Beweise gegen Werder Bremens Ex-Coach Markus Anfang vor
Impfpass-Skandal: Jetzt liegen Beweise gegen Werder Bremens Ex-Coach Markus Anfang vor
Impfpass-Skandal: Jetzt liegen Beweise gegen Werder Bremens Ex-Coach Markus Anfang vor
Die Fußball-Woche: WM-Quali, Sportgericht, Spitzenspiel
Die Fußball-Woche: WM-Quali, Sportgericht, Spitzenspiel
Die Fußball-Woche: WM-Quali, Sportgericht, Spitzenspiel
Bittere Nachrichten für Nagelsmann: Musiala und Ulreich verletzt - einer wird wochenlang fehlen
Bittere Nachrichten für Nagelsmann: Musiala und Ulreich verletzt - einer wird wochenlang fehlen
Bittere Nachrichten für Nagelsmann: Musiala und Ulreich verletzt - einer wird wochenlang fehlen

Kommentare