1:1 gegen Honduras

Bundesliga-Profi Wood erzielt späten Ausgleich für die USA

+
US-Stürmer Bobby Wood (r) lässt sich nach seinem Treffer feiern. Foto: John Dorton

San Pedro Sula (dpa) - Die Fußball-Nationalmannschaft der USA hat in der WM-Qualifikation die zweite Niederlage hintereinander nur knapp vermieden. Die Mannschaft von Trainer Bruce Arena kam beim Auswärtsspiel gegen Honduras nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus.

Mittelfeldspieler Romell Quioto (28. Minute), der in der nordamerikanischen MLS für Houston Dynamo aufläuft, sorgte noch in der ersten Halbzeit für die 1:0-Führung der Mittelamerikaner. Erst der in der 73. Minute eingewechselte Bundesliga-Profi Bobby Wood konnte durch seinen Treffer die Niederlage der USA verhindern.

Wood, der beim Hamburger Sportverein unter Vertrag steht, erzielte mit einen Schuss aus knapp vier Metern in der 85. Spielminute den erlösenden 1:1-Ausgleich für die US-Boys. Durch das Remis bleiben die USA mit aktuell neun Punkten auf dem dritten Platz der Qualifikationsgruppe des FIFA-Kontinentalverbandes CONCACAF. Honduras liegt mit ebenfalls neun Zählern, aber einem schlechteren Torverhältnis, auf Platz vier. Nur die drei erstplatzierten Mannschaften der Gruppe qualifizieren sich automatisch für die WM-Endrunde in Russland im nächsten Jahr.

Kommentare

Meistgelesen

VfB trifft auf Bayer - Besondere Partie für Reschke
VfB trifft auf Bayer - Besondere Partie für Reschke
Ruhender Pol beim HSV - Bruchhagen gefällt der Job
Ruhender Pol beim HSV - Bruchhagen gefällt der Job
DFB: Akademie-Votum, Regionalliga-Reform und Lahm-Ehrung
DFB: Akademie-Votum, Regionalliga-Reform und Lahm-Ehrung
Beste Liga der Welt? - Bundesliga in Europa schlecht wie nie
Beste Liga der Welt? - Bundesliga in Europa schlecht wie nie
Derby-Kracher in Manchester: Mourinho will Guardiola stoppen
Derby-Kracher in Manchester: Mourinho will Guardiola stoppen