Bosnischer Nationalspieler wechselt zu Juve

+
Miralem Pjanic wechselt zu Juventus Turin. Foto: Alessandro Di Marco

Turin (dpa) - Der bosnische Nationalspieler Miralem Pjanic spielt als Teamkollege von Sami Khedira künftig beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin.

Für den Wechsel des 26-Jährigen zahlt Juve 32 Millionen Euro an seinen bisherigen Verein AS Rom, wie beide Clubs am Montagabend mitteilten. Bei den Bianconeri unterschrieb Pjanic einen Fünf-Jahres-Vertrag. Zuvor hatte er die obligatorischen medizinischen Tests bei seinem neuen Verein absolviert. Der Mittelfeldspieler war seit 2011 beim AS Rom und erzielte in 159 Meisterschaftsspielen für die Roma 27 Treffer.

Mitteilung Juventus Turin (ital.)

Mitteilung AS Rom (ital.)

Kommentare

Meistgelesen

Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Am Tag nach dem Spiel: Irischer Profi tot aufgefunden
Am Tag nach dem Spiel: Irischer Profi tot aufgefunden
DFB-Team: Werner fällt aus - aber drei Spieler kehren zurück
DFB-Team: Werner fällt aus - aber drei Spieler kehren zurück
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde